Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mehrere Unfälle bei Hagel und Starkregen

Aufgrund der Wetterlage gab es auf der A2 in NRW mehrere Unfälle. Bis zum frühen Donnerstagmorgen ging dort für viele Autofahrer nichts. Einige Fahrer schliefen, als der Verkehr wieder rollte.
Polizei
Der Schriftzug "Unfall" ist neben dem Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiautos zu lesen. © Marcus Brandt/dpa

Bei Hagel und Starkregen hat es auf der Autobahn 2 in Nordrhein-Westfalen mehrere Unfälle mit 14 Autos und sieben Verletzten gegeben. Am frühen Donnerstagmorgen hatte die Polizei noch von neun Verletzten berichtet. Ein 29-Jähriger wurde dabei schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Er sei am Mittwochabend mit seinem Auto für die Wetterlage zu schnell unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zwischen Oelde und Herzebrock-Clarholz sei er mit seinem Auto auf einen anderen Wagen aufgefahren und es sei zu weiteren Kollisionen gekommen.

In der Folge konnte der Fahrer eines herannahenden Autos dahinter nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit einem Lkw zusammen. Dabei wurde niemand verletzt. Kurz vor der Unfallstelle ereignete sich im Rückstau dann ein weiterer Unfall mit vier Autos, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurden drei Menschen schwer und zwei leicht verletzt. Ein weiterer Autofahrer wurde außerdem verletzt, als er kurz vor der Unfallstelle mit seinem Wagen von der Fahrbahn abkam und in den Graben rutschte.

Nach Angaben eines Polizeisprechers zog sich die Unfallstelle über einen halben Kilometer. Der Autobahnabschnitt sei bis zum frühen Donnerstagmorgen voll gesperrt gewesen. Autofahrer hätten teils die ganze Nacht auf der Autobahn gestanden, sagte der Sprecher. Für die Unfallaufnahme sei ein Spezial-Team aus Münster angereist. Als der Verkehr in den Morgenstunden wieder freigegeben worden sei, hätten einige Fahrer in ihren Autos und Lkw zunächst geweckt werden müssen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Marius Müller-Westernhagen
Musik news
Müller-Westernhagen: «Kein Grund zur Sorge»
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Tv & kino
Weniger Action, mehr Handlung: Der neue «Mad Max»
DeepL Übersetzer
Internet news & surftipps
Deutscher KI-Pionier DeepL mit zwei Milliarden bewertet
iPad Pro 2024 vs. iPad Pro 2022: Das sind die Unterschiede
Handy ratgeber & tests
iPad Pro 2024 vs. iPad Pro 2022: Das sind die Unterschiede
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
Handy ratgeber & tests
iPad Air 6 vs. iPad Air 5: Die Modelle im Vergleich
DEB-Team
Sport news
DEB-Team bereit für nächsten WM-Coup gegen Erzrivalen
Impfausweis
Gesundheit
Keuchhusten-Impfung: Auch Erwachsene brauchen Auffrischung