Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tödliche Schüsse in Bielefeld werden Thema im Landtag

Ein ehemaliger Box-Profi wird in Bielefeld von Schüssen getroffen und stirbt. Die Suche nach dem Täter oder den Tätern wird am Donnerstag Thema im Innenausschuss des Landtags.
Trauer nach tödlichen Schüssen auf Ex-Boxer in Bielefeld
Blumen und Trauerkerzen stehen nahe der Stelle, an dem am Samstagabend in der Bielefelder Innenstadt ein 38-jähriger Mann durch Schüsse getötet worden war. © Friso Gentsch/dpa

Nach den tödlichen Schüssen in der Fußgängerzone von Bielefeld soll die Landesregierung den Innenausschuss des Landtags über den aktuellen Ermittlungsstand informieren. Zu Beginn der Sitzung am Donnerstag (13.30 Uhr) wurde eine sogenannte Aktuelle Viertelstunde angesetzt, die von der AfD-Fraktion beantragt worden war.

Innenminister Herbert Reul (CDU) soll laut AfD-Antrag einen «umfassenden Sachstandsbericht» zu dem Verbrechen vom Samstagabend abliefern. Die eingesetzte Mordkommission arbeite zahlreiche Hinweise ab, hatte die Polizei Bielefeld am Montag mitgeteilt. Das Opfer ist der ehemalige Box-Profi Besar Nimani, wie ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage bestätigte. Der 38 Jahre alte Bielefelder hatte die kosovarische Staatsangehörigkeit.

Die Schüsse waren mitten in der Fußgängerzone von Bielefeld gefallen. Am Samstag hatte Nimani laut den Ermittlungen der Polizei sein Auto in der Nähe des Tatortes geparkt. Dann war er zu Fuß in Richtung eines Geschäfts gegangen. Noch auf der Straße sei dann auf ihn geschossen worden, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft. Laut Obduktionsergebnis starb der 38-Jährige an zahlreichen Schussverletzungen. «Die Hauptverletzungen betreffen den Brustbereich», teilten die Ermittler mit.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internationaler Schumann-Wettbewerb
Musik news
Solisten aus China und Malaysia gewinnen Schumann-Wettbewerb
Gordon Ramsay
People news
TV-Koch Ramsay nach schwerem Fahrradunfall: Tragt einen Helm
Christina und Luca Hänni
People news
«Let's Dance»-Nachwuchs: Baby Hänni ist da
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Umkämpftes Duell
Fußball news
«Ärgerlich»: Janza vermasselt Dänemark ein Eriksen-Märchen
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird