Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Starkregen, Gewitter und stürmische Böen bis zum Wochenende

Es blitzt und donnert die kommenden Tage in Nordrhein-Westfalen. Dazu gibt es Regen, Regen und nochmals Regen. Aber es bleibt warm - zumindest im Nordosten.
Blitz und Donner in NRW
Ein Blitz schlägt bei Gesecke ein. © Thomas Rensinghoff/dpa

Mit Gewittern, Starkregen und viel Wind fegt das Wetter in Nordrhein-Westfalen in Richtung Wochenende. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, kommt am Mittwoch aus Südwesten allmählich schauerartiger Regen auf, vereinzelt begleitet von Gewittern. Diese können demnach vor allem im äußersten Süden Starkregen, Hagel und starke bis stürmische Böen mitbringen. Bei örtlich erwartbaren Niederschlägen von bis zu 40 Litern pro Quadratmeter binnen weniger Stunden bestehe Hochwassergefahr an kleineren Bächen, teilte der DWD mit.

Mit maximal 17 Grad in der Eifel und 28 Grad im Mindener Land klaffen die Temperaturen laut DWD zwischen Südwest und Nordost weit auseinander. Für die Nacht zum Donnerstag prognostizierten die Meteorologen zudem mehrstündigen Starkregen.

Auch der Donnerstag startet mit einzelnen Schauern, Blitz und Donner. Am Nachmittag gebe es vermehrt teils kräftige Gewitter mit Starkregen, der lokal wahrscheinlich unwetterartig ausfalle, so die Meteorologen. Kleinräumig bestehe Gefahr durch Überschwemmungen. Die Temperaturen erreichen dabei von Südwest nach Nordost höchstens 16 bis 26 Grad.

Nass geht es am Freitag weiter: Erst regnet es nur zeitweise, am Nachmittag und Abend dann aber schauerartig verstärkt. Dazu wird es teils gewittrig mit Starkregen und starken bis stürmischen Böen bei höchstens 18 bis 25 Grad.

Ein wenig freundlicher wird es laut DWD am Samstag - zumindest im Norden: Dort bleibt es teils sogar trocken. Ansonsten bringen die Wolken demnach teils Schauer und Gewitter mit viel Wind mit. Auch Starkregen bleibt möglich. Die Temperaturen liegen höchstens bei 20 bis 25 Grad.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Christina und Luca Hänni
People news
«Let's Dance»-Nachwuchs: Baby Hänni ist da
Internationaler Schumann-Wettbewerb
Musik news
Solisten aus China und Malaysia gewinnen Schumann-Wettbewerb
Gordon Ramsay
People news
TV-Koch Ramsay nach schwerem Fahrradunfall: Tragt einen Helm
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Umkämpftes Duell
Fußball news
«Ärgerlich»: Janza vermasselt Dänemark ein Eriksen-Märchen
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird