Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Radfahrer in Kopf gestochen: Fahndung nach 26-Jährigem

Nach der Messerattacke auf einen Radfahrer in Hamm sucht die Polizei mit Fotos nach einem 26-Jährigen. Es sei davon auszugehen, dass der Verdächtige sich noch in Hamm aufhält, teilte die Polizei in Dortmund mit.
Blaulicht
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Staatsanwaltschaft und Mordkommission gehen davon aus, dass der 26-Jährige versucht hat, den Radfahrer zu töten. Es soll sich bei ihm um ein Zufallsopfer handeln. Die beiden Männer hätten sich nicht gekannt.

Der 49-jährige Radfahrer wurde bei dem Angriff schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus, Lebensgefahr bestand aber nicht. Das Motiv für den Angriff ist unklar. Der 26-Jährige habe dem Radfahrer unvermittelt mit einem Messer die Wange durchstochen, als dieser an einer Ampel wartete, wie die Ermittlungsbehörden mitgeteilt hatten.

Die Tat geschah am vergangenen Samstag am Busbahnhof in Hamm. An diesem Mittwoch hätten Spezialkräfte den Mann in einer Wohnung in Hamm festnehmen wollen. Er sei aber nicht dort gewesen.

Eine Mordkommission ermittelt. Auf Anordnung des Amtsgerichts Dortmund hatte die Polizei den Täter zunächst mit einem Phantombild zur Fahndung ausgeschrieben. Inzwischen ist sie offenbar sicher, um wen es sich handelt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Julia Wiedemann
People news
Soap-Star Wiedemann: Schauspielern ein Teil von Fußball
Musik-Mogul Quincy Jones
People news
Quincy Jones und Juliet Taylor erhalten Ehren-Oscars
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juni und Mai für diese Galaxy-Handys
Hamster Kombat
Internet news & surftipps
Umstrittenes «Hamster-Spiel» geht viral im Iran
Apps aus dem Meta-Konzern
Internet news & surftipps
Verbraucherzentrale mahnt Meta wegen KI-Training ab
Guardiola und Gündogan
Fußball news
Guardiola rühmt Gündogan: Einer der klügsten Spieler
Zwei Möpse blicken in die Kamera des Fotografen
Tiere
Hunde mit kurzen Nasen vor Grannen schützen