Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Passagiere an NRW-Flughäfen: Noch weniger als vor Corona

An den sechs Hauptverkehrsflughäfen in NRW sind 2023 mehr Menschen abgeflogen als im Jahr zuvor. Wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte, hoben rund 17,6 Millionen Passagiere mit einem Flieger ab. Das seien 18,2 Prozent mehr gewesen als im Jahr 2022 (14,9 Millionen).
Mehr Passagiere an Flughäfen in Nordrhein-Westfalen
Reisende gehen mit Koffern durch das Terminal 2 des Flughafens Köln Bonn. © Henning Kaiser/dpa

Zugleich sei die Zahl aber noch deutlich niedriger als vor Beginn der Corona-Pandemie, stellten die Statistiker fest. 2019 habe es rund 21,7 Millionen Passagiere gegeben. Dabei falle auf, dass der Rückgang im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit einzig die beiden größten NRW-Flughäfen in Düsseldorf und Köln/Bonn betreffe. Die anderen vier Hauptverkehrsflughäfen in NRW - Niederrhein (Weeze), Dortmund, Paderborn/Lippstadt und Münster/Osnabrück - konnten dagegen Zuwächse verzeichnen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und sein Vater, König Charles III.
People news
Prinz William gratuliert König Charles zum Vatertag
Harald Schmidt
People news
Harald Schmidt bleibt Scholz-Fan
Lena Klenke
People news
Lena Klenke über AfD-Stimmen junger Wähler enttäuscht
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmann beginnt Vorbereitung auf Ungarn-Spiel
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird