Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

NRW-Regierungschef fordert mehr EU-Militärhilfe für Ukraine

Zwei Jahre nach Beginn des russischen Angriffskriegs ist die Lage an der Front für die Ukraine schwierig. NRW-Regierungschef Wüst verlangt mehr Militärhilfe für die Ukraine.
Landtagssitzung in Düsseldorf
Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht im Landtag zum Jahrestag des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine. © Oliver Berg/dpa

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat angesichts der schwierigen Lage der Ukraine beim Abwehrkampf gegen die russische Invasion mehr Militärhilfe Europas gefordert. «Europa muss seine militärische Unterstützung der Ukraine ausbauen», sagte Wüst am Mittwoch im NRW-Landtag. «Mehr produzieren, mehr liefern und schneller liefern.»

Die Ukraine gerate an der Front zunehmend unter Druck, sagte Wüst. Russland rüste seine Kriegsmaschinerie immer weiter auf. Der Kreml setze darauf, die Ukraine zu zermürben und darauf, dass der Westen seine Unterstützung aufgebe. «Das darf nicht passieren.»

Der Ausbau der Militärhilfe sei auch die beste Investition in die Sicherheit Deutschlands und Freiheit Europas, so der Landeschef. Die Botschaft an den russischen Präsidenten Wladimir Putin müsse auch zwei Jahre nach dem Beginn des russischen Angriffskrieges sein, dass Europa weiter an der Seite der Ukraine stehe - «ohne zu wanken».

Der Kreml wolle die Ukraine als unabhängigen Staat vernichten und die europäische Sicherheitsordnung zerstören, sagte Wüst weiter. Ein russischer Sieg in der Ukraine hätte «katastrophale Folgen auch für uns - und weitaus höhere Kosten als alles, was wir jetzt für die Ukraine tun».

Der Landtag nahm zum zweiten Jahrestag des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine einen gemeinsamen Solidaritätsantrag von CDU, Grünen, SPD und FDP an. Darin fordern die Fraktionen einmütig mehr militärische Hilfe für das überfallene Land durch die EU und die Bundesregierung. Russland war in sein Nachbarland am 24. Februar 2022 einmarschiert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Loris Karius und Diletta Leotta
People news
Torwart Karius und Diletta Leotta haben geheiratet
Ulrike Draesner
Kultur
Ulrike Draesner bekommt Literaturpreis der Adenauer-Stiftung
Pariser Kathedrale Notre-Dame fünf Jahre nach dem Großbrand
Kultur
Ausstellung zeigt umstrittene Notre-Dame-Glasfenster
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Handy ratgeber & tests
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft
Schweiz-Duell: Um ersten Platz und erste Prämie
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten