Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nächtliche Schüsse - 48-Jähriger stellt sich der Polizei

Nach einem nächtlichen Streit in Bonn mit mehreren Schüssen hat sich der mutmaßliche Schütze in Castop-Rauxel der Polizei gestellt. Der 48-Jährige habe dabei seine Waffe mitgebracht und der Polizei übergeben, teilte die Bonner Polizei am Dienstag mit. Zu den Hintergründen gab es zunächst keine näheren Angaben. Der Verdächtige sei vorläufig festgenommen worden und werde noch am Dienstag nach Bonn überstellt, hieß es in der Mitteilung.
48-Jähriger hat sich der Polizei gestellt
Ein Blaulicht leuchtet während eines Einsatzes auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Friso Gentsch/dpa

Laut Polizei war der 48-Jährige am frühen Montagmorgen in seiner Bonner Wohnung mit zwei 37 und 38 Jahren alten Bekannten in Streit geraten. Die beiden Männer seien gegen 3.50 Uhr aus der Wohnung geflüchtet und in einem Auto davongefahren. Der 48-Jährige soll dabei auf das Auto geschossen haben, an dem bei ersten Ermittlungen mehrere Einschusslöcher festgestellt wurden. Die Flüchtenden blieben laut Mitteilung unverletzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Germany's Next Topmodel»
Tv & kino
«Germany's Next Topmodel»: Lea und Jermaine gewinnen
Hunter Schafer
Tv & kino
Neue «Blade Runner»-Serie: Rollen für Schafer und Yeoh
«Love Never Dies»
Kultur
«Phantom der Oper» ist zurück: Musical «Love Never Dies»
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
iPad mini 7: Dann könnte es erscheinen, das soll es können
Apple AirTags 2: Alle Gerüchte zu den Trackern der nächsten Generation
Handy ratgeber & tests
Apple AirTags 2: Alle Gerüchte zu den Trackern der nächsten Generation
iPhone kabellos aufladen: Das solltest Du dazu wissen
Das beste netz deutschlands
iPhone kabellos aufladen: Das solltest Du dazu wissen
Angus Robertson
Fußball news
Schottischer Minister: Werden mit 2:1 gegen DFB-Elf gewinnen
Gartenarbeit
Wohnen
9 Tipps: So geht Gärtnern ohne Rückenschmerz