Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann mit Messer niedergestochen - Tatverdächtiger in Haft

Bei einem Messerangriff ist ein 38 Jahre alter Mann in Köln schwer verletzt worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag bekannt gaben, gilt ein 30-Jähriger als Tatverdächtiger. Am Samstag erließ ein Richter Haftbefehl gegen den Mann wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.
Polizei
Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Die beiden Männer sollen den Angaben nach am frühen Samstagmorgen in der Kölner Innenstadt in Streit geraten sein. Daraufhin habe der Jüngere ein Messer gezogen und mehrfach auf sein Opfer eingestochen. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in eine Klinik. Fahnder spürten den Tatverdächtigen kurz darauf in einer Wohnung im Stadtteil Porz auf und nahmen ihn fest. Auch das mutmaßliche Tatmesser wurde sichergestellt. Zu weiteren Hintergründen wurde zunächst nichts bekannt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Pulp Fiction-Szenen, die underrated sind: Diese 10 Momente werden oft übersehen
Tv & kino
Pulp Fiction-Szenen, die underrated sind: Diese 10 Momente werden oft übersehen
Emder Kunsthalle
Kultur
Emder Kunsthalle zeigt «Schönheit der Dinge»
«The Voice of Germany»
Tv & kino
Ein Neuling, drei Lieblinge: Neue Coaches bei «The Voice»
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Thomas Tuchel
Fußball news
Tuchels Abschied, Eberls Trainersuche: «Fällt schwer»
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?