Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Krischer verspricht nach Brückensperrung im Sauerland Hilfe

Die Lennebrücke im Sauerland ist eine wichtige Ausweichstrecke für die gesperrte A45 - doch seit Freitag ist auch sie nicht mehr befahrbar. Am Wochenende wurde nun in aller Eile eine Pontonbrücke errichtet.
Oliver Krischer
Verkehrsminister Oliver Krischer (Bündnis 90/Die Grünen) lässt sich von Mitarbeitern des Technischen Hilfswerk informieren. © Thomas Banneyer/dpa

Nach der Sperrung der Lennebrücke im Sauerland hat NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne) schnelle Hilfe zugesagt. Bereits am Wochenende habe das THW eine Pontonbrücke für Fußgänger errichtet, die bis Montagmorgen fertig sein solle, sagte Krischer am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

Autoverkehr über die Brücke sei allerdings vorerst nicht möglich. «Die Brücke hat einen Hochwasserschaden, der beim Weihnachtshochwasser entstanden ist», sagte Krischer. Unter dem Brückenpfeiler sei das Fundament weggespült worden. Am Freitag war sie deshalb für alle Verkehrsteilnehmer inklusive Fußgänger gesperrt worden.

Mit der Behebung des Schadens solle so schnell wie möglich begonnen werden, sagte Krischer. «Das Problem ist im Moment noch der Wasserstand der Lenne. Der Fluss hat infolge der Schneeschmelze noch einen zu hohen Wasserstand.» Allerdings werde der Wasserstand voraussichtlich bald sinken. «Und dann kann das sehr schnell gehen, dass der Spezialbeton da eingebracht werden kann. Dann reden wir über wenige Wochen, dass die Brücke wieder befahrbar sein kann.»

Über die Lennebrücke verläuft die Bundesstraße 236, die seit vergangenem Jahr als Ausweichstrecke für die gesperrte A45 bei Lüdenscheid genutzt wird. Wegen Einsturzgefahr war die dortige Rahmede-Talbrücke 2021 gesperrt und im Mai 2023 gesprengt worden. Seitdem ist die B236 Ausweichstrecke.

In der Region gibt es viel Verärgerung über die nun entstandene Situation. «Ich habe da absolutes Verständnis für, weil natürlich die Menschen den Eindruck haben, da bröselt die Infrastruktur weg», sagte Krischer. Dieses Problem bestehe in ganz Deutschland. Überall werde nun die Quittung präsentiert für viele Jahre zu geringer Investitionen in die Infrastruktur.

Ein Neubau der 1850 errichteten Lennebrücke ist schon seit vielen Jahren geplant. «Die neue Brücke könnte schon längst in Betrieb sein, aber es musste leider ein sehr aufwändiges Planfeststellungsverfahren gemacht werden, weil es vor Ort Kritik an dem Projekt gibt und auch unterschiedliche Auffassungen, wie das gebaut werden soll», sagte Krischer. Dies stehe jetzt allerdings endlich kurz vor dem Abschluss. «Wir hoffen, dass wir noch in diesem Jahr Baurecht kriegen. Ich hoffe nicht - auch nach dem Ereignis jetzt - dass noch irgendjemand dagegen klagt.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
TV-Piraten Joko und Klaas kapern auch Sat.1
Victoria Beckham
People news
Victoria Beckham feiert mit den Spice Girls
Polizeiruf 110: Der Dicke liebt
Tv & kino
Gelungene Sozialstudie - Der «Polizeiruf» aus Halle
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
SC Freiburg - FSV Mainz 05
Fußball news
1:1 in Freiburg: Mainz klettert auf einen Nichtabstiegsplatz
Grüner Tee
Familie
Was nicht nur Taylor Swift über L-Theanin wissen sollte