Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Feuer in Mehrfamilienhaus: Dutzende Menschen gerettet

Dutzende Menschen haben sich vor einem Feuer in ihrem Wohnhaus in Heiligenhaus (Kreis Mettmann) gerettet. Rund 70 Feuerwehrleute halfen den Bewohnern, darunter Familien mit Kindern, mit zwei Drehleitern von den Balkonen. 41 Menschen atmeten den dichten Rauch ein, der aus einer brennenden Wohnung drang, sie wurden vom Rettungsdienst betreut. Vier Menschen kamen vorsorglich in ein Krankenhaus.
Feuerwehr Symbolbild
Blaulicht ist auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr zu sehen. © Marijan Murat/dpa

Das Feuer war am Sonntagmorgen in einer Wohnung in der ersten Etage des siebenstöckigen Hauses ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Wenig später schon schlugen Flammen aus den Fenstern der Wohnung, in der es brannte. Der Hausflur wurde verraucht.

Einige Hausbewohner brachten sich selbst in Sicherheit. Andere warteten auf den Balkonen auf Hilfe. Mindestens zwei Wohnungen in dem Haus seien zunächst unbewohnbar, hieß es. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jerome Boateng
People news
Lenhardts Familie kritisiert Boateng-Auftritt vor Gericht
Jan Delay
People news
Jan Delay wurde erst spät Fan von Birkenstock-Sandalen
Sandra Hüller
People news
Sandra Hüller übernimmt Patenschaft für Rettungsschiff
Peter Luisi
Internet news & surftipps
KI schreibt Drehbuch - Kino zeigt Film nicht
Pokémon GO: Evoli zu Feelinara, Folipurba & Co. entwickeln
Handy ratgeber & tests
Pokémon GO: Evoli zu Feelinara, Folipurba & Co. entwickeln
Ist Spotify kostenlos? Das ist der Unterschied zwischen Free und Premium
Handy ratgeber & tests
Ist Spotify kostenlos? Das ist der Unterschied zwischen Free und Premium
Emre Can
Nationalmannschaft
Nagelsmann scheucht Ersatzspieler: Autogramme für Fans
Eine Frau untersucht Unterlagen
Job & geld
Korrekt abgerechnet? Nebenkostenabrechnung 2023 genau prüfen