Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Unfall mit drei Autos: Fahrer weiter in Lebensgefahr

Bei einem Auffahrunfall im Kreis Oldenburg werden drei Menschen schwer verletzt. Der Zustand des mutmaßlichen Unfallverursachers ist weiter kritisch.
Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Nach dem Auffahrunfall in Ahlhorn im Landkreis Oldenburg mit drei Schwerverletzten schwebt der 33 Jahre alte mutmaßliche Unfallverursacher weiter in Lebensgefahr. Das teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit. Bei dem Unfall am Samstagnachmittag war der Mann in Richtung Sage aus bislang ungeklärter Ursache auf den Wagen vor ihm aufgefahren. Dieses Auto wurde nach Angaben der Polizei vom Samstag durch den Aufprall in den Gegenverkehr geschleudert, wo es frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenstieß. Alle drei Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

Der mutmaßliche Unfallverursacher war mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden. Die anderen beiden Autofahrer, 53 und 47 Jahre alt, wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Servette FC Genf - Young Boys Bern
Fußball news
Young Boys Bern sind wieder Schweizer Fußball-Meister
Eine Auswahl von Lakritzsüßigkeiten
Familie
Nascherei mit Folgen: Wer bei Lakritz aufpassen sollte