Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Fund von Leichenteilen steht Identität des Opfers fest

Nach dem Fund von menschlichen Überresten in einem Kanal bei Nordhorn in Niedersachsen steht die Identität des Opfers fest. Nach einer DNA-Analyse sei festgestellt worden, dass es sich um einen 53 Jahre alten Mann aus Nordhorn mit lettischer Staatsangehörigkeit handele, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Für den Mann sei mehrere Tage vor dem Fund der Leichenteile eine Vermisstenmeldung eingegangen, sagte eine Polizeisprecherin. Weitere Details nannte sie nicht. Die Ermittlungen der Mordkommission liefen ihren Angaben zufolge weiter auf Hochtouren.
Polizeiwagen
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

Die Leichenteile waren am 17. Februar in mehreren Tüten verpackt von Spaziergängern gefunden worden. Mehrere Dutzend Einsatzkräfte hatten nach dem ersten Fund die Umgebung an Land und Wasser abgesucht. Unterstützt vom Technischen Hilfswerk (THW) und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) waren dabei auch Taucher, Sonarboote und Drohnen im Einsatz.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
The Masked Singer
Tv & kino
«The Masked Singer»: Sebastian Krumbiegel war das Krokodil
Spanische Royals
People news
Neue Familienfotos der spanischen Royals
Trying
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Agit Kabayel
Sport news
WM-Kampf naht: Kabayel besiegt Kubaner Sanchez
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?