Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kovac über Trainer-Diskussion: «Tangiert mich wenig»

Wolfsburgs Coach Kovac macht sich aktuell keine Sorgen um seinen Job. Der Kroate will den kommenden Gegner 1. FC Köln nicht unterschätzen - und nutzt dafür ein Sprichwort aus dem süddeutschen Raum.
Trainer Niko Kovac VfL Wolfsburg
Wolfsburgs Trainer Niko Kovac gestikuliert. © Harry Langer/dpa/Archivbild

Trainer Niko Kovac vom VfL Wolfsburg lassen Diskussionen um seine Person aktuell kalt. «Es geht nicht um mich. Es geht um den Club, es geht um die Mannschaft und es geht um die Punkte, die wir holen wollen. Und alles andere - glauben Sie mir - das tangiert mich relativ wenig», sagte der Coach vor dem Spiel in der Fußball-Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Köln.

Wolfsburg hält sich nach zuletzt zwei 1:1 im neuen Jahr in Mainz und Heidenheim im Tabellen-Mittelfeld als Elfter auf - und hinkt den Europapokal-Ambitionen hinterher. Seit dem 2:1 gegen RB Leipzig Ende November wartet der Club auf einen Heimsieg. «Es wird auch langsam mal Zeit, dass wir wieder dreifach punkten zu Hause», sagte Kovac. Über das 1:1 beim 1. FC Heidenheim am vergangenen Wochenende sagte der VfL-Coach: «Wir arbeiten viel, wir belohnen uns nicht.»

Vor dem Duell gegen den kriselnden 1. FC Köln warnte Kovac vor falscher Sicherheit. «Viele machen sich das Leben leicht und sagen, es ist eine einfache Partie. Es ist eine gemähte Wiese, wie man so schön sagt im Süden», sagte der «Ich werde mit Sicherheit den 1. FC Köln nicht unterschätzen», meinte der Kroate. Der Club sei «von den Punkten nicht so schlecht, wie sie im Moment da stehen». Kovac rechnet mit einem zähen Spiel. Nach fünf sieglosen Spielen mit nur einem erzielten Treffer stehen die Rheinländer auf Rang 17.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Salman Rushdie
Kultur
Salman Rushdie verarbeitet Attentat in neuem Buch
«Rust»-Waffenmeisterin zu 18 Monaten Haft verurteilt
Tv & kino
Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Ada-Evangeliar in Trier
Kultur
Ada-Evangeliar aus Trier ist Welterbe
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Wer bei X künftig Geld zahlen soll
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung
Gesundheit
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung