Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Event-Scheune bei Göttingen abgebrannt: Hoher Schaden

Nördlich von Göttingen ist eine Scheune abgebrannt. Die Polizei nennt erste Details.
Feuerwehr
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ein Feuer in einer Eventscheune nördlich von Göttingen hat am Donnerstagmorgen großen Sachschaden verursacht. Die Halle in Hardegsen sei komplett niedergebrannt, teilte die Polizei mit. Der Schaden liege zwischen 400.000 und 500.000 Euro. Verletzte gab es den Angaben zufolge nicht.

Demnach war die ehemals zur Holzverarbeitung genutzte Scheune zuletzt unter anderem für Veranstaltungen buchbar. Zudem lagerte ein Unternehmen, das Technik für Veranstaltungen anbietet, dort sein Material. Auch zwei Autos und zwei Wohnmobile seien dort eingelagert gewesen. Die Polizei ging davon aus, dass alles, was sich in der Halle befand, zerstört wurde. Wegen der Löscharbeiten war die angrenzende Bundesstraße 241 stundenlang gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ada-Evangeliar in Trier
Kultur
Ada-Evangeliar aus Trier ist Welterbe
«Mord mit Aussicht»
Tv & kino
«Mord mit Aussicht» ist wieder da
Museumsinsel Berlin
Kultur
Wichtige Berliner Museen reduzieren Öffnungszeiten
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Rückflug viel früher Reisemangel
Reise
Rückflug viel früher - Verbraucherschützer sehen Reisemangel