Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

1500 Teilnehmer bei Warnstreiks von Landesbeschäftigten

Die Warnstreiks gehen weiter. In Hannover und Bremen zogen am Mittwoch 1500 Menschen zu den Finanzchefs der Länder, um ihre Forderungen für den öffentlichen Dienst zu untermauern. In der Hansestadt drohen am Donnerstag geschlossene Kitas.
Warnstreiks im öffentlichen Dienst
Streikende stehen mit Verdi-Fahnen. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Im Tarifstreit des öffentlichen Diensts der Länder haben sich am Mittwoch nach Gewerkschaftsangaben etwa 1500 Beschäftigte an Warnstreiks in Hannover und Bremen beteiligt. In der niedersächsischen Landeshauptstadt kamen laut Verdi etwa 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einer Kundgebung und einem Demozug Richtung Finanzministerium zusammen.

In Bremen zogen nach Angaben eines Verdi-Sprechers 500 Streikende zum Senator für Finanzen. Als Rednerin trat dort die stellvertretende Verdi-Bundesvorsitzende, Christine Behle, auf. Am Donnerstag soll ein Schwerpunkt der Warnstreiks auf dem Sozial- und Erziehungsdienst in Bremen liegen. Es müsse daher auch mit Kita-Schließungen gerechnet werden, sagte der Verdi-Sprecher

In dem Tarifstreit geht es um die Gehälter für bundesweit rund 1,1 Millionen Angestellte. Betroffen wären zudem rund 1,4 Millionen Beamte, auf die das Ergebnis üblicherweise übertragen wird. Eine dritte Verhandlungsrunde ist ab dem 7. Dezember geplant.

Verdi fordert für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder 10,5 Prozent mehr Einkommen, mindestens aber 500 Euro mehr im Monat. Nachwuchskräfte sollen 200 Euro mehr erhalten und Auszubildende unbefristet übernommen werden.

Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) mit ihrem Verhandlungsführer, Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (SPD), hatte in der zweiten Verhandlungsrunde Anfang November deutlich gemacht, dass sie die Forderungen für viel zu hoch und nicht leistbar hält.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Frostpunk 2 angespielt: Vorschau zum neuen Strategiespiel-Giganten
Games news
Frostpunk 2 angespielt: Vorschau zum neuen Strategiespiel-Giganten
Drehbuchautor Stefan Cantz
Tv & kino
Streit um «Manta Manta»-Film beigelegt
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Kryptowährung
Internet news & surftipps
Umfrage: Jeder achte Erwachsene investiert in Krypto
Pixel 9 (Pro): Was bieten Googles Flaggschiff-Smartphones 2024?
Handy ratgeber & tests
Pixel 9 (Pro): Was bieten Googles Flaggschiff-Smartphones 2024?
Bitcoins
Das beste netz deutschlands
Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
Lars Ricken
Fußball news
BVB setzt nach Watzke-Ära auf Ricken
Spielquittung für ein Eurojackpot-Los
Job & geld
120 Millionen im Topf: So spielen Sie Eurojackpot