Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei ermittelt wegen angeschossener Taube in Schwerin

Eine Taube soll in Schwerin angeschossen worden sein. Bereits im Dezember erhielt die Polizei einen solchen Hinweis.
Illustration Polizeieinsatz
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Ein unbekannter Täter oder eine Täterin soll in Schwerin eine Taube angeschossen haben. Nach den Angaben einer Hinweisgeberin steckte in dem Tier im Bereich Großer Dreesch eine Art Pfeil, wie die Polizeiinspektion Schwerin am Dienstag mitteilte. Die Frau hatte sich am Montag an die Polizei gewandt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Bereits im Dezember erhielt die Schweriner Polizei einen derartigen Hinweis. Auch in den sozialen Medien sind diese Beobachtungen ein Thema. Es wird geprüft, ob es sich um einen erneuten oder denselben Vorfall handelt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Pulp Fiction-Szenen, die underrated sind: Diese 10 Momente werden oft übersehen
Tv & kino
Pulp Fiction-Szenen, die underrated sind: Diese 10 Momente werden oft übersehen
Emder Kunsthalle
Kultur
Emder Kunsthalle zeigt «Schönheit der Dinge»
«The Voice of Germany»
Tv & kino
Ein Neuling, drei Lieblinge: Neue Coaches bei «The Voice»
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Thomas Tuchel
Fußball news
Tuchels Abschied, Eberls Trainersuche: «Fällt schwer»
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?