Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Unfall mit verlorener Fischladung: A20 wieder frei

Nachdem ein Laster auf der A20 zwischen Grimmen und Tribsees eine Fischladung verloren hatte, ist die Fahrbahnsperrung in Richtung Lübeck wieder aufgehoben worden. Ein mit etwa 25 Tonnen Fisch beladener Lastwagen war kurz nach Montagmittag im Landkreis Vorpommern-Rügen von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht, wie die Polizei mitteilte. Der aus Polen kommende Transporter sollte den in seinem Kippauflieger geladenen losen Fisch nach Dänemark bringen, wo dieser zu Fischmehl verarbeitet werden sollte.
Unfall
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Der 63-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die verlorene Fischladung soll laut Polizei am Dienstagmittag aufgenommen und entsorgt werden. Dafür sei keine weitere Fahrbahnsperrung notwendig. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 15 000 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nintendo Switch 2: Alle Infos zu Release, Features und Co.
Games news
Nintendo Switch 2: Alle Infos zu Release, Features und Co.
Nibelungen-Festspiele
Kultur
Nibelungen-Festspiele stellen Ensemble vor
Jimmy Kimmel und Molly McNearney
People news
Jimmy Kimmel dankt Kinderklinik
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Pixel-Smartphones: Update im April und März 2024 – das ist neu
Handy ratgeber & tests
Pixel-Smartphones: Update im April und März 2024 – das ist neu
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick bei Bayerns Trainersuche immer mehr im Fokus
Eine Frau reinigt ihre Terrasse
Wohnen
So machen Sie Terrassensteine und Gartenwege frühjahrsfit