Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Landesregierung fürchtet um Geld aus Brüssel

Die EU muss sparen. Die Landesregierung ist in Sorge, dass künftig weniger Geld nach MV fließen könnte.
Mehrere Geldscheine liegen aufeinander
Zahlreiche Euro-Banknoten liegen auf einem Tisch. © Hannes P Albert/dpa/Archivbild

Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung fürchtet um viel Geld aus Brüssel. Vor dem Hintergrund zusätzlicher finanzieller Belastungen für die EU sei die sogenannte Kohäsionspolitik als möglicher Bereich mit Einsparpotenzial ins Blickfeld geraten, teilte ein Regierungssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Dabei gehe es um die millionenschweren Fonds ELER (Landwirtschaft und ländliche Räume), EFRE (Wirtschaft) und ESF (Soziales).

Die drei Fonds seien die mit Abstand größten EU-Investitionsprogramme im Land. «Bei diesen Programmen geht es weniger um einzelne Großprojekte, sondern um eine Vielzahl von Einzelprojekten, die bei Kürzung der Mittel so überhaupt nicht mehr oder nur in reduziertem Umfang gefördert werden könnten.» Grund genug für die Landesregierung, den Landtag über die Befürchtungen zu informieren.

Wie aus der Unterrichtung hervorgeht, muss die EU sparen, weil unter anderem der Schutz der Außengrenzen und die Unterstützung der Ukraine im russischen Angriffskrieg viel Geld verschlingen.

«Diese Herausforderungen dürfen nicht dazu führen, dass die langfristig strategisch notwendigen Investitionsprogramme, darunter zuallererst die Kohäsionspolitik, in ihrem Umfang verringert werden», schreibt die Schweriner Regierung an die Landtagsabgeordneten. «Mecklenburg-Vorpommern hat mit dieser Investitionspolitik große Erfolge in der wirtschaftlichen Entwicklung realisieren können. Diese Erfolge dürfen nicht durch ein Wegbrechen der Investitionspolitik gefährdet werden.»

Das Land Mecklenburg-Vorpommern erhält den Angaben zufolge allein in den Jahren 2021 bis 2027 rund 925 Millionen Euro aus dem EFRE-Fonds, 333 Millionen Euro aus dem ESF-Fonds und von 2023 bis 2027 rund 616 Millionen Euro aus dem ELER-Fonds.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift
Musik news
Taylor-Swift-Konzerte: Ticket-Weiterverkauf wieder möglich
Megalopolis: Alles zu dem Mammutwerk von Francis Ford Coppola
Tv & kino
Megalopolis: Alles zu dem Mammutwerk von Francis Ford Coppola
Tv & kino
Helen Mirren glänzt als Golda Meir
One UI 7.0: Das erwarten wir vom großen Samsung-Update
Handy ratgeber & tests
One UI 7.0: Das erwarten wir vom großen Samsung-Update
Beats Solo Buds: Das kann die AirPods-Alternative
Handy ratgeber & tests
Beats Solo Buds: Das kann die AirPods-Alternative
AirPods-Alternativen: Diese solltest Du kennen
Handy ratgeber & tests
AirPods-Alternativen: Diese solltest Du kennen
Thomas Müller
Fußball news
Jodler und kein Hofnarr: Müller als EM-Sonderbotschafter
Thai-Basilikum
Familie
Mal zitronig, mal zimtig: Das ist Thai-Basilikum