Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Haus brennt: Verdacht auf Brandstiftung durch Bewohner

Bei einem Dachstuhlbrand eines Wohnhauses in Meiersberg (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist ein Mann leicht verletzt worden. Die Einsatzkräfte fanden den betrunkenen Hausbewohner am Boden liegend hinter dem Haus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Es bestehe der Verdacht, dass er das Feuer am Samstagabend legte.
Feuerwehr
Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Der 55-Jährige wurde der Mitteilung zufolge ins Krankenhaus gebracht. Weil er Alkohol getrunken hatte, sei ihm eine Blutprobe entnommen worden. Dagegen leistete er Widerstand. Im Anschluss nahm ihn die Polizei in Gewahrsam. Sie ermittelt nun gegen den Mann wegen Brandstiftung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Es waren laut Mitteilung etwa 50 Feuerwehrleute im Einsatz, die den Brand löschten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmfestival in Cannes - Selena Gomez
Tv & kino
Selena Gomez: «Ich weiß nicht, ob ich sexy bin»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
Komikerin Mirja Boes gewinnt «The Masked Singer»
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Zverev bereit für French Open: Masters-Titel in Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?