Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weltkriegsbombe in Hanau kurz nach Fund gesprengt

In Hanau ist am Montag eine Weltkriegsbombe gefunden und wenig später gesprengt worden.  Rund um die Fundstelle auf einem Gelände am Industrieweg wurde dazu ein etwa 500 Meter großer Sicherheitsbereich eingerichtet.  Mehrere Wohnhäuser mit etwa 100 Menschen wurden evakuiert. Der 250 Kilogramm schwere Blindgänger habe einen Langzeitzünder und könne nicht entschärft werden, hatten Stadt und Polizei nach dem Fund mitgeteilt. «Diese Lage war besonders, da innerhalb kürzester Zeit alarmiert und gehandelt wurde. Alle Zahnräder haben ineinandergegriffen», sagte Stadträtin und Feuerwehrdezernentin Isabelle Hemsley laut Mitteilung. 
Kampfmittelräumdienst
Der Schriftzug «Kampfmittelräumdienst» ist an einem Einsatzfahrzeug angebracht. © Frank Molter/dpa

Experten des hessischen Kampfmittelräumdienstes konnten den Blindgänger nach Angaben der Stadt am Abend sprengen und somit unschädlich machen. Der Kampfmittelräumdienst habe die Bombe dafür mit rund 50 Tonnen Sand und einem 20 000 Liter fassenden Wassersack bedeckt. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Michael Douglas als Gründervater Benjamin Franklin
Mark Knopfler
Musik news
«One Deep River» - Neues Album von Mark Knopfler
Tv & kino
«La Chimera»: Träumerischer Film mit «The Crown»-Star
OpenAI
Internet news & surftipps
ChatGPT wird für zahlende Nutzer aktueller
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Handy ratgeber & tests
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Bewerbung
Internet news & surftipps
Unternehmen offen für Bewerbungen mit KI
Alina Grijseels
Sport news
Grijseels wünscht sich Paris-Ticket zum Geburtstag
Käseauswahl angerichtet
Familie
Käserinde mitessen oder abschneiden?