Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Warnstreik im Nahverkehr in Hessen angelaufen

In Hessen ist planmäßig ein zweitägiger Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr angelaufen. Fahrgäste in Wiesbaden, Kassel und Frankfurt/Main müssen sich am Freitag und Samstag auf erhebliche Ausfälle bei Bussen, Straßen- und U-Bahnen einstellen, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte. Auch der Schulbusverkehr sei betroffen.
Warnstreik
Auf einer Anzeigetafel steht Warnstreik. © Helmut Fricke/dpa/Archivbild

In Hanau, Offenbach, Marburg und Gießen werden Teilbereiche des öffentlichen Nahverkehrs bestreikt, sagte Gewerkschaftssekretär Jochen Koppel am Freitagmorgen. Für Fahrgäste in Wiesbaden und Umgebung bleiben während des Ausstandes Ziele mit ÖPNV erreichbar, wie die ESWE Verkehrsgesellschaft mitteilte.

Verdi hat Beschäftigte von kommunalen Verkehrsbetrieben zu einem zweitägigen Warnstreik aufgerufen. Die Gewerkschaft verhandelt aktuell in allen Bundesländern außer Bayern über neue Manteltarifverträge für die kommunalen Nahverkehrsbetriebe.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fallout Staffel 2: So geht es mit Amazons Videospiel-Serie weiter
Tv & kino
Fallout Staffel 2: So geht es mit Amazons Videospiel-Serie weiter
Charité Staffel 5: Wird die ARD-Serie fortgesetzt?
Tv & kino
Charité Staffel 5: Wird die ARD-Serie fortgesetzt?
Tv & kino
Michael Douglas als Gründervater Benjamin Franklin
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Handy ratgeber & tests
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
OpenAI
Internet news & surftipps
ChatGPT wird für zahlende Nutzer aktueller
Xabi Alonso
Fußball news
Alonsos Leverkusen vor historischem Titel
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen