Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann bei Autounfall tödlich verletzt

Auf einer Bundesstraße in Nordhessen stoßen zwei Autos frontal zusammen. Einer der Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle.
Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Nach einem Zusammenstoß von zwei Autos im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis ist einer der beiden Fahrer gestorben. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 30-jährige Mann bei dem Unfall am Samstag so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Fahrer des anderen Autos erlitt schwere Verletzungen, per Rettungshubschrauber sei der 40-Jährige in eine Klinik in Kassel gebracht worden.

Die beiden Autos waren ersten Ermittlungen zufolge auf einer Bundesstraße zwischen Gilserberg und Lischeid frontal zusammengestoßen, so die Polizei. Die Ursache sei noch ungeklärt. Ein Gutachter solle den Unfallhergang rekonstruieren. Während der Rettungsmaßnahmen war die Bundesstraße 3 laut Mitteilung voll gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Museumsinsel Berlin
Kultur
Wichtige Berliner Museen reduzieren Öffnungszeiten
Chicago Fire Staffel 13: So geht die Feuerwehr-Action weiter
Tv & kino
Chicago Fire Staffel 13: So geht die Feuerwehr-Action weiter
Theaterfestival Avignon
Kultur
Theaterfestival Avignon: Liddell und Tanztheater Pina Bausch
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Rückflug viel früher Reisemangel
Reise
Rückflug viel früher - Verbraucherschützer sehen Reisemangel