Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Darmstadt ohne gesperrten Coach Lieberknecht in Bremen

Im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga muss der SV Darmstadt 98 im Gastspiel bei Werder Bremen ohne Trainer Torsten Lieberknecht antreten. Der 50-Jährige darf wegen einer Gelb-Sperre am Samstag (15.30 Uhr/Sky) nicht an der Seitenlinie stehen und muss die Partie auf der Tribüne verfolgen.
Darmstadts Trainer Torsten Lieberknecht
Darmstadts Trainer Torsten Lieberknecht gestikuliert. © Uwe Anspach/dpa

Der Tabellenletzte ist seit mehr als vier Monaten ohne Sieg und benötigt dringend etwas Zählbares, um die Mini-Chance auf den Klassenverbleib weiter am Leben zu halten. Immerhin hat sich die Personalsituation bei den Hessen verbessert. Außer Clemens Riedel und Fraser Hornby haben zuletzt alle Spieler trainiert. Braydon Manu ist nach einer langen Verletzung aber noch keine Option für die Begegnung in der Hansestadt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tali
Musik news
Zurück für die Zukunft: Luxemburg wieder beim ESC
«Berghain»
Kultur
Club-Ranking: Köln tanzt vor Berlin - und Ibiza ganz vorn
Al Pacino
Tv & kino
Al Pacino als Priester in Exorzismus-Thriller
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Entspannter mit dem Auto reisen - auf der Schiene
Reise
Entspannter mit dem Auto reisen - auf der Schiene