Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Unbekannte fällen Bäume an Autobahn: Sicht auf Graffiti

Unbekannte roden einen Knick an der A24 und schaffen so freie Sicht auf Graffiti. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.
Polizei
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Unbekannte haben in einer nächtlichen Aktion an der A24 bei Barsbüttel im Kreis Stormarn 40 Meter Knick gerodet. Dadurch sei der Blick auf eine dahinterliegende Lärmschutzwand freigegeben worden, auf die die Täter zwei große Graffiti gesprüht hätten, teilte die Polizei am Montag mit. Die Tat sei bereits vergangene Woche in der Nacht vom 7. auf den 8. März erfolgt. Die Gesamtbreite der Schriftzüge («KSF» und «ASRO») betrug nach Polizeiangaben mehr als 21 Meter, die Gesamtbreite 3,70 Meter.

Die abgesägten Zweige von Haselnusssträuchern und die gerodeten Jungbäume legten die Täter hinter der äußeren Leitplanke ab. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Das Polizei-Autobahnrevier Ratzeburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Personen bei der Rodung oder beim Sprayen beobachtet haben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Miles Teller
People news
Miles Teller im «Offizier und Gentleman»-Remake
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Stefan Konarske
Tv & kino
Dortmunder «Tatort»-Kommissar kehrt zurück
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Lords Mobile: Alle aktuellen Promo-Codes für Juni 2024
Handy ratgeber & tests
Lords Mobile: Alle aktuellen Promo-Codes für Juni 2024
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmann glücklich: Ein «guter, wichtiger erster Schritt»
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird