Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

U3-Abschnitt gesperrt: Saarlandstraße wird barrierefrei

Die U-Bahn-Haltestelle Saarlandstraße soll auch für Menschen mit Behinderung problemlos und sicher erreichbar sein. Während der Bauarbeiten fährt die U3 im Norden Hamburgs nicht.
U-Bahnen in Hamburg
U-Bahnzüge stehen an der U-Bahnstation Saarlandstrasse. © Bodo Marks/dpa/Symbolbild

Die Hamburger U-Bahn-Linie U3 wird ab Montag zwischen den Haltestellen Kellinghusenstraße und Barmbek für etwa anderthalb Monate nicht fahren. Vom 27. Mai bis zum 7. Juli müssen Fahrgäste auf der Strecke auf Busse umsteigen, wie die Hochbahn mitteilte.

Grund für die sechswöchige Sperrung sind Bauarbeiten an der Haltestelle Saarlandstraße. Diese soll im Sinne der Barrierefreiheit zwei neue Aufzüge sowie ein Leitsystem für sehbehinderte Menschen erhalten. «Gleichzeitig werden die Bahnsteige auf 125 Meter verlängert sowie Dächer, Fenster und Beleuchtung des historischen Haltestellengebäudes erneuert», hieß es in der Mitteilung.

Nach Angaben der Hochbahn sind bereits 96 Prozent der U-Bahn-Haltestellen barrierefrei zu erreichen. Nach den aktuellen Bauarbeiten an der Saarlandstraße und am Meßberg würden nur noch die U3-Haltestellen Sternschanze und Sierichstraße fehlen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kronprinz Christian
People news
Dänischer Kronprinz hat sein Abitur bestanden
Die besten kostenlosen Handyspiele 2024: Unsere Top 10 der kostenlosen Mobile Games
Games news
Die besten kostenlosen Handyspiele 2024: Unsere Top 10 der kostenlosen Mobile Games
Die besten Ärzteserien: Dr. Nice, Bettys Diagnose & Co. – Das sind unsere 5 Favoriten
Tv & kino
Die besten Ärzteserien: Dr. Nice, Bettys Diagnose & Co. – Das sind unsere 5 Favoriten
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Eine Frau mit Tablet im Wohnzimmer
Das beste netz deutschlands
Stiftung Warentest: Gute Tablets gibt es ab 155 Euro
Niclas Füllkrug
Nationalmannschaft
Füllkrugs Tor-«Explosion»: Ein großer Turniermoment wie 2006
Kind spielt Basketball
Familie
Hat das Kind ADHS? Experten-Tipps für Eltern