Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Golf-Profi Jannik de Bruyn führt überraschend in Winsen

Mit 64 Schlägen steht der Mönchengladbacher de Bruyn auf Platz eins bei der European Open. Das Turnier vor den Toren Hamburgs startet witterungsbedingt erst mit einer mehrstündigen Verspätung.
Jannik de Bruyn
Golfer Jannik de Bruyn aus Deutschland schaut dem Schlag nach. © Christian Kolbert/dpa/Archivbild

Der deutsche Golf-Profi Jannik de Bruyn führt nach dem ersten Tag überraschend das Feld bei der European Open im niedersächsischen Winsen an der Luhe an. Der 24-Jährige aus Mönchengladbach benötigte für die erste Runde bei dem mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Turnier der DP World Tour vor den Toren Hamburgs 64 Schläge. Damit blieb die Nummer 818 der Weltrangliste auf dem schwierigen Par-73-Kurs der Green-Eagle-Anlage neun Versuche unter dem Platzstandard.

«Ich kann es nicht erklären. Ich war im Moment. Die Birdies kamen, ich konnte sie nicht verhindern», sagte de Bruyn. Insgesamt gelangen dem Mönchengladbacher elf Birdies bei zwei Bogeys. Den zweiten Platz belegen nach dem ersten Tag der Engländer Laurie Canter und der Waliser Jack Davidson mit jeweils 68 Schlägen und fünf unter Par.

Wegen Nebels konnte das Turnier am Donnerstag erst mit dreistündiger Verspätung gestartet werden. Deshalb beendeten nicht alle Spieler ihre erste Runde, die am Freitag nachgeholt wird.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rod Stewart
People news
Rod Stewart: «Putin muss gestoppt werden»
Aus Mangel an Beweisen
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Coldplay auf der Bühne
Musik news
Coldplay: Platte aus Plastikflaschen
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Funkmast
Internet news & surftipps
Netzagentur-Chef: Pflicht für flächendeckendes Handynetz
Torjubel
Fußball news
Pechvogel Lukaku: Belgien nach Auftaktpleite unter Druck
Arbeit am Laptop
Job & geld
«Finanztest»: Online-Rechtsberatung überzeugt nicht immer