Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Feuerwehr entfernt Brandbombe in Kiel

Auf einer Baustelle in Kiel wird eine Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Die Feuerwehr sperrt den Fundort ab, wenig später wird die Bombe in einem Fass abtransportiert.
Absperrband der Polizei
Die Polizei hat einen Einsatzort mit Flatterband abgesperrt. © Sebastian Kahnert/dpa/Symbolbild

Der Fund einer Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg auf einer Baustelle im Kieler Stadtteil Düsternbrook hat am Freitag zu einer stärkeren Rauchentwicklung geführt. Während Bauarbeiten war die 15 Kilogramm schwere Phosphor-Brandbombe freigelegt worden und reagierte mit dem Sauerstoff der Umgebungsluft, teilte die Feuerwehr mit. Die Einsatzkräfte sperrten den Bereich um die Baustelle weiträumig ab und evakuierten vorsorglich angrenzende Gebäude. Der Kampfmittelräumdienst deckte die Brandbombe zunächst mit Sand ab, brachte sie in ein entsprechendes Spezialfass und transportierte sie anschließend ab. Nach etwa einer Dreiviertelstunde war der Einsatz beendet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
77. Filmfestspiele von Cannes
Tv & kino
Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Nicki Minaj
People news
Nach Festnahme: Nicki Minaj will Konzert nachholen
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
Bayer Leverkusen
Fußball news
Neues Image: Bayer will Bayern auf Dauer Paroli bieten
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten