Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Erste Vizepräsidentin der Club-Geschichte verlässt St. Pauli

Für die 60 Jahre alte Vize-Präsidentin Christiane Hollander ist bald Schluss am Millerntor. Bei ihrem Amtsantritt 2017 war sie die erste Frau in dem Amt.
Mitgliederversammlung FC St. Pauli
Christiane Hollander, Vizepräsidentin des FC St. Pauli, lächelt in die Kamera. © Gregor Fischer/dpa

Der FC St. Pauli verliert seine erste Vizepräsidentin in der Geschichte des Clubs. Wie der Verein am Freitag mitteilte, hatte Christiane Hollander den Kiez-Club schon 2023 über ihr Ausscheiden zum Ende dieses Monats informiert. Mehr Zeit für berufliche und private Aktivitäten sind demnach die Gründe für die Entscheidung der 60-Jährigen.

Hollander ist seit November 2017 im Amt. «Dein unermüdlicher Einsatz für den Stadtteil und die Menschen hier haben gezeigt, wie gut diese Wahl war», wurde Präsident Oke Göttlich in einer Mitteilung des Clubs zitiert. Bezüglich einer Nachfolge gibt es noch keine Entscheidung.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Geek Girl: Alle Infos zu Handlung, Besetzung und Streaming-Start
Tv & kino
Geek Girl: Alle Infos zu Handlung, Besetzung und Streaming-Start
Ältestes Foto aus Deutschland
Kultur
Ältestes Foto Deutschlands zeigt Münchner Frauenkirche
Gloria Mundi
Tv & kino
Wenn nur noch Wunder helfen - «Gloria Mundi» auf Arte
One UI 7.0: Das erwarten wir vom großen Samsung-Update
Handy ratgeber & tests
One UI 7.0: Das erwarten wir vom großen Samsung-Update
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Poco X6 im Test: Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
Touristen mit Smartphone
Das beste netz deutschlands
Grenznahes Telefonieren kann teuer werden
Thomas Müller
Fußball news
Jodler und kein Hofnarr: Müller als EM-Sonderbotschafter
MSCI World Index auf einem Smartphone
Job & geld
Börsenanlage: Haltedauer sticht Einstiegszeitpunkt aus