Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zeitung: 112,1 Millionen Euro Bußgeld für Verkehrssünder

Polizei und Ordnungsamt registrieren jährliche Tausende Verstöße auf Berlins Straßen. Das spült eine Millionensumme in die Landeskasse. Es könnte noch mehr sein, meint die Gewerkschaft.
Polizeikontrolle
Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand. © Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

Bei Rot über die Ampel, Falschparker, Raser: Rund 112,1 Millionen Euro haben Bußgeldbescheide für Verkehrssünder 2023 der Berliner Landeskasse nach einem Zeitungsbericht eingebracht. Damit ist im vergangenen Jahr ein neuer Rekordwert erreicht worden, berichtet die «Berliner Morgenpost» (Samstag) unter Berufung auf eine interne Statistik der Bußgeldstelle der Hauptstadt. Bislang lag die höchste Summe demnach bei knapp 109,5 Millionen Euro im Jahr 2022.

Ein Grund für die Entwicklung ist der seit Ende 2021 geltende neue Bußgeldkatalog mit höheren Strafen. Die Polizei machte zu den aktuellen Zahlen auf Nachfrage am Samstag zunächst keine konkreten Angaben. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) bezeichnete die Bußgeldstelle als «Goldkammer der Stadt». «Anhand der Werte sieht jeder, welch enormes Potenzial in der Bußgeldstelle steckt, um zahlreiche Haushaltslöcher zu stopfen», sagte ein GdP-Sprecher am Sonntag.

Polizeigewerkschaften hatten in der Vergangenheit beklagt, dass die Bußgeldstelle auch wegen Personalmangels mit dem Ausstellen von Bescheiden kaum hinterher kommt. Die GdP wiederholte angesichts der Zahlen ihre Forderung nach mehr Investitionen in Technik und Personal.

Nach dem Zeitungsbericht wurden im vergangenen Jahr 51 783 Verfahren eingestellt, weil innerhalb von drei Monaten kein Bescheid verschickt worden war. 2022 lag die Zahl noch bei 46.329.

Laut der Statistik verzeichnete die Bußgeldstelle einen deutlichen Rückgang bei registrierten Geschwindigkeitsverstößen. Während 2022 rund 837.000 zu schnelle Autofahrerinnen und -fahrer registriert worden seien, waren es 2023 demnach lediglich etwa 717.000.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift
People news
Songwriting-Session von Swift endet mit Feuerlöscher-Einsatz
Prinz William
People news
William feiert 42. Geburtstag mit Konzertbesuch
Wasmeier erhält «Bairische Sprachwurzel»
Kultur
Dialektpreis «Sprachwurzel» für Skilegende Markus Wasmeier
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Kaspersky
Internet news & surftipps
USA verbietet russische Antiviren-Software Kaspersky
Georgien - Tschechien
Fußball news
EM-Neuling Georgien holt ersten Punkt - 1:1 gegen Tschechien
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten