Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Weltkriegsbombe gefunden: Evakuierungen in Schmargendorf

Im Berliner Ortsteil Schmargendorf wurde am Dienstag eine Weltkriegsbombe gefunden. Zwar geht von ihr keine Gefahr aus, dennoch müssen Tausende Menschen evakuiert werden.
Polizeiabsperrung
Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt. © Sebastian Kahnert/dpa/Symbolbild

Bei Bauarbeiten im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ist am Dienstagvormittag eine Weltkriegsbombe gefunden worden, weshalb rund 7500 Menschen evakuiert werden müssen. Wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte, geht von der 250 Kilogramm schweren Bombe in der Mecklenburgischen Straße im Ortsteil Schmargendorf keine unmittelbare Gefahr aus. Der Fundort sei abgesperrt und darum ein Sperrkreis im Radius von 500 Metern eingerichtet worden. Menschen, die sich im Sperrkreis aufhalten, sollen ihn der Anweisung der Polizei nach bis spätestens Mittwochmorgen, 9.00 Uhr, verlassen. Sie können in einer Notunterkunft unterkommen. Die Bombe soll am Mittwoch entschärft werden, wie es hieß.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emma Stone
Tv & kino
Nach Oscar-Gewinn: Emma Stone will Film mit Ehemann drehen
Mark Keller bei «Let's Dance»
Tv & kino
Schauspieler ertanzt sich mit Paso Doble einen Bonuspunkt
Roberto Cavalli
People news
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
FC Augsburg - 1. FC Union Berlin
Fußball news
«Geiler Abend» trotz mauem Spiel: Augsburg schlägt Union
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen