Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verurteilter Vergewaltiger wird weiter gesucht

Der Mann gilt als gefährlich und kam deshalb in Sicherungsverwahrung. Doch nun ist ihm die Flucht gelungen.
Justizvollzugsanstalt Tegel
Sicherheitsleuchten und Überwachungskameras sind vor einem Gebäude auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Tegel zu sehen. © Paul Zinken/dpa/Archivbild

Die Polizei sucht weiter nach einem verurteilten Vergewaltiger, dem bei einem Ausgang in Berlin die Flucht gelungen ist. Derzeit werde geprüft, ob öffentlich mit einem Foto nach dem 54-Jährigen gefahndet werden soll, teilte ein Sprecher der Senatsjustizverwaltung am Donnerstag mit. Zuständig dafür sei die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau als zuständige Vollstreckungsbehörde.

Die Polizei fahndet seit Dienstagabend nach dem als gefährlich geltenden Mann. Der Häftling saß in der Sicherungsverwahrung der Justizvollzugsanstalt (JVA) Tegel ein. Während eines Freigangs, bei dem ihn Justizbedienstete begleiteten, nutzte er die Gelegenheit zur Flucht.

Nach einem RBB-Bericht wurde der Mann 2004 vom Landgericht Dessau-Roßlau wegen Vergewaltigung und Freiheitsberaubung verurteilt. Dabei sei auch ein Urteil des Landgerichts Frankfurt (Oder) wegen Vergewaltigung aus dem Jahr 2001 mit einbezogen worden, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft dem Sender sagte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rheingau
Kultur
111 Flaschen Wein für Matthias Jügler
Barbra Streisand
Musik news
Streisand: Lovesong als Zeichen gegen Antisemitismus
Amy Adams
People news
Amy Adams übernimmt Hauptrolle in Drama «At the Sea»
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Büroarbeiter bangen wegen KI kaum um ihre Jobs
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Zuckerberg will Meta zur Nummer eins bei KI machen
Tiktok
Internet news & surftipps
Wie geht es jetzt mit Tiktok weiter?
Usain Bolt
Sport news
Lange Sprint-Karriere bedeutet Bolt mehr als Weltrekorde
Junge hört Musik über Kopfhörer
Familie
Volle Dröhnung - Kopfhörer für Kinder im Test