Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Straftaten gegen Menschen mit Behinderung gleichbleibend

Immer wieder werden Menschen nur wegen ihrer Behinderung zu Opfern von Straftaten. Doch nicht alle Delikte werden der Polizei gemeldet.
Parkplatz für Menschen mit Behinderung
Die Kennzeichnung eines Behindertenparkplatzes ist in der Innenstadt in das Straßenpflaster integriert. © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die Polizei in Brandenburg hat im vergangenen Jahr acht Straftaten gegen Menschen mit Behinderung registriert. Das ist der gleiche Stand wie im Jahr 2022, wie aus der Antwort des Innenministeriums in Potsdam auf eine Anfrage aus der Linke-Landtagsfraktion hervorgeht.

Die Zahlen sind allerdings vorläufig; sie können sich durch Nachmeldungen noch erhöhen. Die Angaben entstammen dem «Kriminalpolizeilichen Meldedienst in Fällen politisch motivierter Kriminalität». Erfasst werden Fälle unter dem Oberbegriff Hasskriminalität.

Zur Dunkelziffer der Straftaten gegen Menschen mit Behinderung sei eine verlässliche Aussage nicht möglich, räumt die Polizei ein. Auch gebe es keine empirischen Angaben darüber, weshalb Menschen mit Behinderungen bei Gewalttaten auf Strafanzeigen verzichteten.

Die von der Polizei ausgewiesenen Delikte beziehen sich auf die Tatvorwürfe der Volksverhetzung, des Verwendens verfassungsfeindlicher Kennzeichen, Bedrohung, Beleidigung und Sachbeschädigung. Das Alter der Täter liegt laut Polizei zwischen 14 und 67 Jahren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Alte Nationalgalerie
Kultur
Caspar David Friedrich und die deutsche Begeisterung
Amphitheater in Nîmes
Kultur
Triennale in Nîmes: Römisch und zeitgenössisch zugleich
Kraftwerk
Musik news
Kraftwerk gibt Konzert vor der Dresdner Semperoper
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Dortmunder Jubel
Fußball news
«Geschichte geschrieben»: Dortmund träumt von Wembley
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?