Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mehrere Berliner Bauprojekte von Signa insolvent

Nach dem Stopp sämtlicher Berliner Bauprojekte des angeschlagenen österreichischen Immobilienkonzerns Signa hat das Unternehmen für einige dieser Vorhaben nun Insolvenz angemeldet. Das gilt für das Projekt «P1» in der Passauer Straße in der Nähe des KaDeWe sowie für das Projekt «Femina Palast» in der Nürnberger Straße, dem früheren Ellington Hotel. Das geht aus den Insolvenzbekanntmachungen des NRW-Justizministeriums hervor. Demnach wurde der Insolvenzantrag am 5. Januar am Amtsgericht Charlottenburg eingereicht. Zuvor hatte der «Tagesspiegel» berichtet.
Signa
Das Logo des Immobilienunternehmens Signa ist an der Fassade eines Hochhauses am Berliner Sitz der Firma angebracht. © Monika Skolimowska/dpa

Die Bauprojekte der Signa-Gruppe in Berlin wurden einem Bericht der Zeitung zufolge bereits Anfang November gestoppt. Dazu gehörten demnach auch die Karstadt-Standorte am Hermannplatz und im Wedding sowie das Projekt «Glance» in der Franklinstraße (Charlottenburg).

Auch die zu Signa gehörende Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof hatte am Dienstag erneut Insolvenz angemeldet. Die Warenhauskette sucht nun einen neuen Eigentümer. Gespräche mit potenziellen Investoren seien bereits angelaufen, Ziel sei die Fortführung von Galeria, hieß es. Für Galeria Karstadt Kaufhof ist es die dritte Insolvenz innerhalb von weniger als vier Jahren. Vorausgegangen war die Schieflage des Mutterkonzerns Signa.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
König Charles beruft Kate in exklusiven Orden
Düsseldorf
People news
Campino hält Vorlesung über den «Lärm aus dem Internet»
Stratford-upon-Avon
Kultur
Was man von Shakespeare heute noch lernen kann
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Kranker Hund
Tiere
Tierrecht: Darf ich meinen kranken Hund zurückgeben?