Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Insolvenz bei Galeria: Verdi erwartet nachhaltiges Konzept

Die Gewerkschaft Verdi hat sich nach dem Insolvenzantrag der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof optimistisch gezeigt, dass das Unternehmen weiter bestehen kann. «Die Beschäftigten von GKK sind Opfer der Krise auf dem Immobilienmarkt. Sie haben jedoch zuletzt im Weihnachtsgeschäft bewiesen, dass GKK eine Zukunft haben kann», sagte Franziska Foullong, Gewerkschaftssekretärin bei Verdi Berlin-Brandenburg und zuständig für den Handel, der dpa.
Galeria Karstadt Kaufhof stellt Insolvenzantrag
Blick auf den Eingang des Kaufhauses Galerie Karstadt Kaufhof. © Jörg Carstensen/dpa

«In den verbliebenen Filialen in Berlin und Brandenburg müssen die Arbeitsplätze gesichert werden. Das geht nur mit einem nachhaltigen Konzept», sagte Foullong. Die Gewerkschaft erwarte von einem neuen Investor, dass er ein Konzept für Galeria Karstadt Kaufhof entwickelt, das den stationären Verkauf mit digitalen Angeboten verbindet.

Galeria Karstadt Kaufhof hatte zuvor erneut Insolvenz angemeldet. Die Warenhauskette sucht nun einen neuen Eigentümer. Gespräche mit potenziellen Investoren seien bereits angelaufen, Ziel sei die Fortführung von Galeria, hieß es. Für Galeria Karstadt Kaufhof ist es die dritte Insolvenz innerhalb von weniger als vier Jahren. Vorausgegangen war die Schieflage des Mutterkonzerns Signa.

Galeria betreibt in Berlin aktuell zehn Filialen, in Brandenburg eine (Potsdam). Die beiden Kaufhäuser an der Müllerstraße und der Wilmersdorfer Straße sollen Ende Januar geschlossen werden.

«Die Lage ist sehr ernst. Galeria Karstadt Kaufhof gehört zu Berlin», sagte Wirtschaftssenatorin Franziska Giffey (SPD) dem «Tagesspiegel». Die oberste Priorität sei der Schutz der rund 1900 Beschäftigten und der Erhalt der Warenhausstandorte. Die neuerliche Insolvenz könne aber auch die Chance auf neue Investoren für die Weiterentwicklung der Standorte bieten. Nur so könnten die Arbeitsplätze gesichert und «echte Anker für unsere Einkaufsstraßen» erhalten und neu gestaltet werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Klimbim»-Star Wichart von Roëll ist tot
People news
«Klimbim»-Star Wichart von Roëll gestorben
Israelischer Pavillon
Kultur
Aus Protest: Israel-Pavillon bei Kunstbiennale öffnet nicht
Dieter Hallervorden veröffentlicht Video über Krieg in Gaza
People news
Gedicht über Gaza: Dieter Hallervorden veröffentlicht Video
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk will neue X-Nutzer für Posts bezahlen lassen
Zentralbankgeld
Internet news & surftipps
Bundesbank und MIT forschen zu digitalem Zentralbankgeld
Zwei Karten, ein Smartphone: Die besten Dual-SIM-Handys 2024
Handy ratgeber & tests
Zwei Karten, ein Smartphone: Die besten Dual-SIM-Handys 2024
Olympische Flamme
Sport news
Olympisches Feuer für Paris entfacht
Frau an Regenwasserspeicher
Wohnen
So bunkern Sie Regenwasser für schlechte Zeiten