Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Erster Stolpersteinlauf in Potsdam - «Gegen das Vergessen»

Als Zeichen gegen das Vergessen der NS-Verbrechen hat in Potsdam am Samstag der erste Stolpersteinlauf stattgefunden. Die Stolpersteine zeigten, «dass die Stigmatisierung und die Entmenschlichung, die Verfolgung und das Morden mitten in der Gesellschaft geschehen sind, buchstäblich vor unserer Haustür», sagte Kulturministerin Manja Schüle (SPD) laut einer Mitteilung am Samstag. Die Stolpersteine, Gedenktafeln aus Messing, erinnern an Opfer des Nationalsozialismus. Sie sind vor deren letzten selbstgewählten Wohnorten in den Bürgersteig eingelassen und tragen ihre Namen.
Stolpersteine
Ein Mann geht an Stolpersteinen vorbei. © Christoph Soeder/dpa

«Sie trotzen dem Verwischen der Spuren, stellen sich gegen das Vergessen und Verdrängen», führte Schüle aus. «Und genau das ist heute vielleicht wichtiger denn je.» Auf der rund 34 Kilometer langen Strecke sollten laut den Veranstaltern alle Stolpersteine in Potsdam angelaufen werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ulrike Draesner
Kultur
Ulrike Draesner bekommt Literaturpreis der Adenauer-Stiftung
Pariser Kathedrale Notre-Dame fünf Jahre nach dem Großbrand
Kultur
Ausstellung zeigt umstrittene Notre-Dame-Glasfenster
Bad Boys: Die richtige Reihenfolge der Actionfilmreihe
Tv & kino
Bad Boys: Die richtige Reihenfolge der Actionfilmreihe
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
Handy ratgeber & tests
Brawl Stars: So stellst Du Deinen Account wieder her
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Handy ratgeber & tests
AFK Journey: Tipps, Server wechseln und mehr
Apple
Internet news & surftipps
Apple führt neue KI-Funktionen vorerst nicht in der EU ein
Kylian Mbappe
Fußball news
Frankreich auf der verzweifelten Suche nach Torschützen
Eine Mutter fotografiert ihr Kind auf einem Spielplatz
Familie
Kinderfotos teilen: Darauf sollten Eltern achten