Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bombenverdacht: 4300 Menschen müssen wohl evakuiert werden

Wegen der Entschärfung einer möglichen Bombe müssen in Oranienburg voraussichtlich 4300 Menschen am kommenden Mittwoch ihre Wohnungen verlassen. Im Ortsteil Lehnitz wurde ein metallischer Gegenstand gefunden, wie die Stadt Oranienburg am Freitag mitteilte. Ob es sich dabei wirklich um eine Bombe handelt, soll bis Dienstag geklärt werden, hieß es.
Kampfmittelräumdienst
Der Schriftzug «Kampfmittelräumdienst» ist an einem Einsatzfahrzeug angebracht. © Frank Molter/dpa/Symbolbild

Bestätigt sich der Bombenverdacht, richtet die Stadt rund um den Fundort am Inselweg einen Sperrkreis mit einem Durchmesser von einem Kilometer ein, hieß es. Ein Busshuttle bringt die Anwohnerinnen und Anwohner am Mittwoch demnach zu einem Bürgerzentrum.

Die mögliche Entschärfung bringt laut Stadt außerdem Einschränkungen der Bahn mit sich, weil die Gleise zwischen den Bahnhöfen Lehnitz und Borgsdorf im Sperrkreis liegen. Für Fragen hat die Stadt ab Montag ein Bürgertelefon eingerichtet. In Oranienburg werden regelmäßig alte Bomben gefunden, die entschärft werden müssen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nina Chuba
People news
Nina Chuba kaufte vom ersten eigenen Geld Teddy und Klavier
Peter Sloterdijk
People news
Sloterdijk: Stadt-Land-Konflikt wurde zu lange unterschätzt
Felipe & Letizia
People news
Dienen und Pflicht: Zehn Jahre König Felipe VI. von Spanien
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
OpenAI-Mitgründer: Superintelligenz ohne Risiko ist das Ziel
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Handy ratgeber & tests
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Google Podcast
Das beste netz deutschlands
Aus für Google Podcasts: So übertragen Sie ihre Abos
Zweikampf
Fußball news
Traumtor reicht nicht: Schweiz spielt 1:1 gegen Schottland
Familie schwimmt im Pool
Reise
Urlaubserinnerung: Mit dem Handy unter Wasser fotografieren