Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bombenfund in Schmargendorf: Entschärfung läuft

Ein Blindgänger wird am Dienstag im Berliner Westen entdeckt. Nach der Evakuierung des Sperrkreises beginnt die Entschärfung der Bombe.
Weltkriegsbombe
Absperrband der Polizei sperrt den Durchgang zu der Fundstelle einer Weltkriegsbombe. © Sebastian Kahnert/dpa/Archivbild

In Berlin-Schmargendorf hat am späten Mittwochnachmittag die Entschärfung einer Weltkriegsbombe begonnen. «Alle Personen haben den Sperrkreis verlassen», teilte die Polizei auf der Plattform X (früher Twitter) mit. Seit dem Morgen wurde der Sperrkreis um den Fundort in der Mecklenburgischen Straße evakuiert. Die Polizei ist mit 330 Kräften vor Ort im Einsatz.

Bei der Entschärfung soll eine Schneideanlage mit Hochdruckwasser eingesetzt werden, wie es hieß. Der rund 250 Kilogramm schwere Sprengkörper war am Dienstagvormittag bei Bauarbeiten gefunden worden. Rund 7500 Menschen mussten vor der geplanten Bombenentschärfung im Berliner Ortsteil Schmargendorf vorübergehend ihre Häuser verlassen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rheingau
Kultur
111 Flaschen Wein für Matthias Jügler
Barbra Streisand
Musik news
Streisand: Lovesong als Zeichen gegen Antisemitismus
Amy Adams
People news
Amy Adams übernimmt Hauptrolle in Drama «At the Sea»
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Zuckerberg will Meta zur Nummer eins bei KI machen
Tiktok
Internet news & surftipps
Wie geht es jetzt mit Tiktok weiter?
Nothing Phone (3): Die Gerüchte zum neuen Flaggschiff im Überblick
Handy ratgeber & tests
Nothing Phone (3): Die Gerüchte zum neuen Flaggschiff im Überblick
Usain Bolt
Sport news
Lange Sprint-Karriere bedeutet Bolt mehr als Weltrekorde
Kleines Balkonkraftwerk
Wohnen
Stiftung Warentest: Nur eine Balkon-Solaranlage ist «gut»