Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Betonplatten auf S-Bahngleise gelegt: Ermittlungen

Zwei Tage in Folge werden im Berliner Norden Betonplatten auf S-Bahngleise gelegt. Die Polizei sucht Zeugen.
Gleise im Gleisbett
Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt. © Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

In Berlin-Reinickendorf sind zwei Tage in Folge Betonplatten auf die Gleise der S-Bahn gelegt worden. Am Sonntag- und am Montagabend wurde auf der Strecke zwischen den Bahnhöfen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik und Alt-Reinickendorf jeweils eine Betonplatte auf die Gleise gelegt, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. In beiden Fällen überfuhr eine S-Bahn der Linie S25 die Platten. Am Sonntag wurde der Zug erheblich beschädigt, der Zug am Montag war nicht mehr fahrbereit. Auch gab es umfangreiche Auswirkungen auf den Bahnbetrieb. Fahrgäste wurden nicht verletzt. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Roberto Cavalli
People news
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Netflix
Tv & kino
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Tv & kino
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
FC Augsburg - 1. FC Union Berlin
Fußball news
FC Augsburg legt im Europa-Rennen vor
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen