Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bauernproteste: Deutlich weniger Teilnehmer als erwartet

Erneut kam es in Berlin mit Traktorkorsos und Lkws zu Bauernprotesten. Die erwartete hohe Zahl an Protestierenden blieb zunächst jedoch aus.
Bauernproteste
Etwa dreißig Menschen demonstrieren vor dem Bundesrat. © Joerg Carstensen/dpa

Die angekündigten Bauern- und Spediteur-Proteste in Berlin sind deutlich kleiner ausgefallen als zunächst erwartet. Etwa 160 Teilnehmer zählte die Polizei kurz nach Beginn der Kundgebung am Freitagmittag am Brandenburger Tor. Die zuvor geplanten Straßensperrungen seien demnach vorerst nicht notwendig, teilte die Polizei am Freitag bei X (ehemals Twitter) mit. Die Straße des 17. Juni zwischen dem Brandenburger Tor und der Yitzhak-Rabin-Straße blieb jedoch am Nachmittag gesperrt.

Die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) rechnete zuvor für den Tag mit mehr als 1000 Traktoren, Lkw und Autos. Die VIZ und die Polizei Berlin planten daher Sperrungen, im Regierungsviertel und der Gegend rund um das Brandenburger Tor wurde vor Verkehrseinschränkungen gewarnt.

Bei ihrer Sternfahrt starteten die Landwirte und Spediteure am frühen Freitagmorgen an verschiedenen Orten an der Berliner Landesgrenze und fuhren in einem Korso zur Straße des 17. Juni. Schon zu Beginn habe es einen «geringen Zustrom» an Fahrzeugen gegeben, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Die gegen Mittag gestartete Kundgebung sollte bis etwa 17.00 Uhr andauern.

Seit Monaten kommt es immer wieder zu Protestfahrten von Bauern und Lkw-Fahrern gegen die Politik der Bundesregierung. Der Bundesrat gab am Freitag grünes Licht für den Abbau von Subventionen beim Agrardiesel. Die Bundesregierung kündigte zugleich ein Maßnahmenpaket zur Unterstützung der Landwirtschaft an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rod Stewart
People news
Rod Stewart: «Putin muss gestoppt werden»
Aus Mangel an Beweisen
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Coldplay auf der Bühne
Musik news
Coldplay: Platte aus Plastikflaschen
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Funkmast
Internet news & surftipps
Netzagentur-Chef: Pflicht für flächendeckendes Handynetz
Torjubel
Fußball news
Pechvogel Lukaku: Belgien nach Auftaktpleite unter Druck
Arbeit am Laptop
Job & geld
«Finanztest»: Online-Rechtsberatung überzeugt nicht immer