Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Aktivisten projizieren Forderung an russische Botschaft

Greenpeace-Aktivisten haben am Samstag die Forderung «Stoppt das Töten» an die russische Botschaft in Berlin projiziert. Anlass ist den Angaben zufolge der zweite Jahrestag des Angriffs auf die Ukraine. «Russland muss das Töten in der Ukraine beenden und sich wieder zurück ziehen», sagte Alexander Lurz, Abrüstungsexperte von Greenpeace. Demnach fordern die Aktivisten auch, dass die internationale Gemeinschaft und die Bundesregierung ihre diplomatischen Anstrengungen wieder verstärken, um den Krieg zu beenden.
Zweiter Jahrestag des Kriegsbeginns gegen die Ukraine
Zum Zweiten Jahrestag des Beginns des Ukraine-Krieges projiziert Greenpeace den Satz „Stop the killing!“ an die Fassade der russischen Botschaft in Berlin. © Annette Riedl/dpa

Der Ukraine-Solidaritätsverein Vitsche wollte am Samstag ein Video mit Kriegsbildern auf das Gebäude der russischen Botschaft in Berlin projizieren und ist dafür bis vor das Bundesverfassungsgericht gezogen. Ihr Eilantrag blieb ohne Erfolg. Eine Folgenabwägung gehe zum Nachteil des Antragstellers aus, teilte das höchste deutsche Gericht am Freitag mit.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ada-Evangeliar in Trier
Kultur
Ada-Evangeliar aus Trier ist Welterbe
«Mord mit Aussicht»
Tv & kino
«Mord mit Aussicht» ist wieder da
Museumsinsel Berlin
Kultur
Wichtige Berliner Museen reduzieren Öffnungszeiten
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Rückflug viel früher Reisemangel
Reise
Rückflug viel früher - Verbraucherschützer sehen Reisemangel