Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Umsatz der Augenoptik-Industrie unter den Erwartungen

Zum Auftakt der opti-Messe sorgen aktuelle Branchenzahlen für einen Stimmungsdämpfer. Aber eine alternde Bevölkerung und immer mehr kurzsichtige Junge lassen bald bessere Geschäfte erwarten.
Umsatz der Augenoptik-Industrie unter den Erwartungen
Ein Junge blickt durch ein Phoropter - ein Gerät zur Messung der Sehstärke. © Jon Shapley/Houston Chronicle/AP/dpa/Symbolbild

Die Nachfrage nach deutschen Brillen, Kontaktlinsen und Ferngläsern stagniert. Die Hersteller haben ihren Umsatz im vergangenen Jahr nur nominal um 1,0 Prozent auf 4,92 Milliarden Euro steigern können, wie der Industrieverband Spectaris am Freitag zum Auftakt der Branchenmesse opti in München mitteilte. «Aufgrund der deutlich eingetrübten Konsumneigung der Verbraucher lag das Umsatzergebnis 2023 etwas unter den Erwartungen.» Auch aus dem Auslandsgeschäft seien wenig Impulse gekommen.

Trotz Inflation lag das Inlandsgeschäft mit 2,45 Milliarden Euro Umsatz nur 1,2 Prozent über dem Vorjahresniveau. Das Auslandsgeschäft kam mit 0,8 Prozent Zuwachs auf 2,47 Milliarden Euro. Die Ausfuhren nach Asien legten um 10 Prozent zu, die Exporte nach Nordamerika gingen um 10 Prozent zurück. Die Zahl der Beschäftigten in der deutschen Augenoptik-Industrie sank um 1 Prozent auf 20 400 Mitarbeiter.

Die Spectaris-Bereichsvorsitzende Mirjam Rösch zeigte sich trotzdem optimistisch. Die Alterung der Bevölkerung und vermehrte Kurzsichtigkeit bei jungen Menschen sorgten «für einen stetig steigenden Bedarf an Brillen und Kontaktlinsen». Mit intensiver Nutzung kleiner Bildschirme auf Smartphones falle Fehlsichtigkeit auch früher auf und nehme zu. Mittel- und langfristig stünden alle Zeichen auf Wachstum.

Nach Verbandsangaben tragen inzwischen rund 46 Millionen Menschen in Deutschland eine Brille oder Kontaktlinsen. Auf der Internationalen Optik- und Designmesse opti, die von Freitag bis Sonntag in München stattfindet, zeigen 390 Aussteller ihre Produkte und Innovationen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift
Musik news
Das große Herzschmerz-Konzeptalbum von Taylor Swift
Joko und Klaas
Tv & kino
Was Joko und Klaas an ihrem TV-Sonntag so planen
Fallout Staffel 2: So geht es mit Amazons Videospiel-Serie weiter
Tv & kino
Fallout Staffel 2: So geht es mit Amazons Videospiel-Serie weiter
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Bitcoins
Das beste netz deutschlands
Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Handy ratgeber & tests
iPhone 17: Auf diese Upgrades warten iPhone-Fans seit Jahren
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmann bleibt Bundestrainer - Keine Bayern-Rückkehr
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden