Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tödliche Schüsse - Angeklagter: wollte niemanden töten

Die tödlichen Schüsse auf einer belebten Straße in Nürnberg sind nach Aussagen des mutmaßlichen Schützen in einem Gerangel gefallen. «Das war keinesfalls mein Ziel, jemanden zu töten», sagte der 29-Jährige am Montag vor dem Nürnberger Landgericht. «Es tut mir leid, was da vorgefallen ist. Ich wollte nur mich und meine Familie beschützen.»
Prozess
Am Landgericht Nürnberg-Fürth beginnt der Prozess wegen wegen tödlicher Schüsse in der Nürnberger Südstadt, Angeklagt ist ein 29-Jähriger aus der Türkei wegen Mordes und versuchten Mordes. Der Angeklagte schaut zu seinem Verteidiger Serkan Alkan auf. © Daniel Löb/dpa

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Türken vor, im Oktober 2022 vor einem Café in der Südstadt auf zwei Freunde geschossen und einen davon getötet zu haben. Seit vergangenem Dezember muss er sich deshalb unter anderem wegen Mordes und versuchten Mordes vor Gericht verantworten.

Das Motiv war der Anklage zufolge ein Streit - worum sich dieser drehte, blieb in dem Prozess bisher unklar. Der Angeklagte sagte nun, es sei zum Bruch gekommen, weil die beiden ehemaligen Freunde einen Raub geplant hätten und in Drogengeschäften verwickelt gewesen seien. Damit habe er aber nichts zu tun haben wollen. In der Folge hätten ihn diese beschimpft und bedroht.

Am Abend der Tat hätten ihn die beiden Opfer telefonisch provoziert und gedroht, seiner Familie zu schaden. Er sei deshalb davon ausgegangen, dass diese bewaffnet zu einem Treffen kommen und auf ihn schießen wollten. Er sei in Panik geraten und habe auf die beiden geschossen - aber in Richtung der Beine gezielt, betonte er.

Ein 30-Jähriger wurde tödlich in den Brustkorb getroffen. Ein 35-Jähriger kam mit Schussverletzungen im Bauch und Oberschenkeln ins Krankenhaus und überlebte. Nach der Tat tauchte der Verdächtige unter. Drei Monate später nahm ihn ein Spezialeinsatzkommando in einem Hotel im italienischen Rimini fest.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Justin Timberlake
People news
Timberlake alkoholisiert im Auto erwischt - Polizeigewahrsam
Anouk Aimée
Tv & kino
Die Vielgeliebte des französischen Films: Anouk Aimée
Black Clover Mobile: Tier-List – die besten Charaktere im Ranking
Games news
Black Clover Mobile: Tier-List – die besten Charaktere im Ranking
Samsung Music Frame
Das beste netz deutschlands
Sound von der Wand: Samsung Music Frame und Ikea Symfonisk
Pixel 10: Was wissen wir schon über das Google-Handy?
Handy ratgeber & tests
Pixel 10: Was wissen wir schon über das Google-Handy?
Google Chrome
Das beste netz deutschlands
Google Chrome für Android: Neue Vorlesefunktion integriert
Portugal - Tschechien
Fußball news
Francisco Conceição rettet Portugal den Sieg
Eine Frau arbeitet im Homeoffice
Job & geld
Umwidmung: Wenn private Gegenstände beruflich genutzt werden