Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Reaktorblock in tschechischem AKW abgeschaltet

In Temelin ist es zu einer Störung gekommen, ein Block wurde abgeschaltet. Derweil will die Regierung in Prag nun statt eines neuen Reaktors gleich mehrere in Auftrag geben. Das soll günstiger sein.
AKW Temelin
Ein Bus fährt vor den Kühltürmen des Atomkraftwerks Temelin in Tschechien entlang. © Armin Weigel/dpa

Der zweite Block des umstrittenen Atomkraftwerks Temelin in Tschechien ist wegen einer technischen Störung unplanmäßig abgeschaltet worden. Grund sei der Verdacht auf eine Undichtigkeit im Bereich des Generators, teilte ein Sprecher des teilstaatlichen Betreibers CEZ am Mittwoch mit. Das mutmaßliche Leck befindet sich demnach im nicht-nuklearen Bereich der Anlage. Die Reparatur, die mehrere Tage in Anspruch nehmen dürfte, sei bei laufendem Betrieb nicht möglich, hieß es.

Das Atomkraftwerk Temelin befindet sich weniger als 60 Kilometer von den Grenzen zu Bayern und Österreich entfernt. Es verfügt über zwei Druckwasserreaktoren russischer Bauart. Im Jahr 2023 erzeugte das AKW insgesamt 16,1 Terawattstunden Strom. Aufgrund zahlreicher Störfälle in der Vergangenheit steht das Atomkraftwerk Temelin bei Umweltschützern schon lange in der Kritik.

Derweil beschloss die Regierung in Prag in ihrer Kabinettssitzung am Mittwoch, die bisherige Ausschreibung für den Bau eines neuen Reaktors am AKW-Standort Dukovany auszuweiten. Die Bewerber sollen nun ein verbindliches Angebot für den Bau von bis zu vier neuen Blöcken unterbreiten, welche auf die beiden Standorte Dukovany und Temelin verteilt würden. Je Block ergebe sich aus der Sammelbestellung ein um rund 25 Prozent günstigerer Baupreis, betonte Ministerpräsident Petr Fiala. In der engeren Auswahl sind die französische EDF-Gruppe und KHNP aus Südkorea - der US-Konzern Westinghouse schied nun aus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Let's Dance»: Bendixen raus, Kelly bleibt Topfavorit
Britischer König Charles III.
People news
König Charles reist zu D-Day-Gedenken in Normandie
Billie Eilish
Musik news
Neues Album von Billie Eilish - Spannende Ausreißer-Momente
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Max Verstappen
Formel 1
Formel-1-Star und Sim-Racer: Verstappen ist «nie langweilig»
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?