Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mitchell: Rückkehr als Sportdirektor zu Augsburger Panthern

Unter Larry Mitchell feierten die Augsburger Panther einst den größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte. Er kommt nun in der Krise zurück. Auf Mitchell könnte sogar eine Doppelrolle zukommen.
Eishockey
Ein Puck fliegt in ein leeres Eishockey-Tor. © Uwe Anspach/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa/Symbolbild

Die Augsburger Panther holen Larry Mitchell als neuen Sportdirektor zurück. Wie der Hauptrundenletzte aus der Deutschen Eishockey Liga am Freitag mitteilte, hat sich der 56-jährige Deutsch-Kanadier liga-unabhängig für eine Rückkehr entschieden. Sollten die Augsburger erstklassig bleiben, wird Mitchell demnach ausschließlich als Sportdirektor arbeiten. Im Fall des Abstiegs in die DEL2 soll er auch die Position des Cheftrainers übernehmen.

«Augsburg ist ein Standort mit großer Tradition, tollen Fans und viel Potenzial. Ich freue mich auf viele bekannte Gesichter und möchte helfen, dass wir gemeinsam wieder in die Erfolgsspur finden - egal in welcher Liga. Wenn in wenigen Tagen unsere Ligazugehörigkeit endgültig feststeht, werden wir mit Hochdruck an einer Mannschaft arbeiten, die die Panther würdig vertritt», erklärte Mitchell.

Mitchell machte Augsburg 2010 zum Vizemeister

Der ehemalige Stürmer war bereits von 2007 bis 2014 als Trainer und Sportchef in Augsburg angestellt gewesen. Viermal erreichten die Panther unter Mitchells Führung die Playoffs, 2010 feierte der Verein mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft den größten Erfolg seiner Geschichte. Von 2014 bis 2017 war Mitchell Trainer der Straubing Tigers, anschließend arbeitete er bis 2022 als Sportdirektor des ERC Ingolstadt. In den vergangenen beiden Spielzeiten war Mitchell beim EHC Kloten in der Schweiz als Sportchef tätig.

«Dass er sich nun trotz anderer Optionen und unserer noch ungewissen sportlichen Zukunft für die Augsburger Panther entschieden hat, spricht für ihn. In den kommenden Wochen sind zunächst vor allem seine Fähigkeiten als Kaderplaner gefragt», sagte Panther-Gesellschafter Lothar Sigl. «Sollten wir in der DEL bleiben, wird es zudem seine Aufgabe sein, den passenden Cheftrainer zu finden. Wenn wir den Gang in die DEL2 antreten müssen, werden wir vorerst keine zusätzliche Stelle schaffen und verstärkt in ein Team investieren, dessen berechtigtes Ziel der sofortige Wiederaufstieg sein kann.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
Dr. STONE: Staffel 4 – was bereits zum Finale bekannt ist
Tv & kino
Dr. STONE: Staffel 4 – was bereits zum Finale bekannt ist
Nord bei Nordwest: Die Besetzung der ARD-Serie im Überblick
Tv & kino
Nord bei Nordwest: Die Besetzung der ARD-Serie im Überblick
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
UCI WorldTour - Giro d’Italia
Sport news
Triumph in Rom: Pogacar gewinnt den Giro d'Italia
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten