Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mehr Mütter arbeiten mehr Teilzeit

Mehr Mütter in Bayern arbeiten mehr Teilzeit. Seit 2013 sind sowohl die Erwerbstätigen- als auch die Teilzeitquote von Frauen mit kleinen Kindern stark gestiegen, wie das Landesamt für Statistik in Fürth am Freitag mitteilte. Anlass war der bevorstehende Muttertag an diesem Sonntag. So waren im Jahr 2023 nur noch 32 Prozent der Mütter mit Kindern unter drei Jahren «Nichterwerbspersonen» - also weder berufstätig noch arbeitsuchend gemeldet. Zehn Jahre zuvor war dieser Anteil mit 45 Prozent noch erheblich höher. Die Erwerbstätigenquote ist dementsprechend von 53 auf 67 Prozent gestiegen. Doch ein Vollzeitjob ist die Ausnahme: 2023 waren 80 Prozent der Mütter mit Kleinkind teilzeitbeschäftigt, 2013 waren es lediglich 60 Prozent.
Frau in Büro
Eine Frau steht in einem Büro. © Annette Riedl/dpa/Illustration

Die Auswertung beruht auf dem jüngsten Mikrozensus. Demnach nannten 86 Prozent der befragten Mütter die Kinderbetreuung als Grund für die Arbeit in Teilzeit. Aus der Mitteilung der Fürther Landesbehörde ging nicht direkt hervor, ob eine Mehrheit der Mütter die Teilzeit bevorzugt, um sich selbst mehr um die Kinder kümmern zu können, oder ob sie wegen fehlender Kinderbetreuungsplätze eigentlich lieber Vollzeit arbeiten würden.

Die Indizien deuten aber darauf, dass Letzteres bei der Entscheidung pro oder kontra Teilzeit für viele Mütter eine große Rolle spielt. So ist die Teilzeitquote laut Landesamt in ländlichen Regionen höher als in den Städten, traditionell gibt es auf dem Land auch weniger Betreuungsplätze als in den Ballungsräumen.

Am höchsten sind die Teilzeitquoten von Müttern mit minderjährigen Kindern sämtlicher Altersstufen demnach in Niederbayern und der Oberpfalz mit 81 beziehungsweise 80 Prozent, in städtischen Gebieten ist die Teilzeitquote mit 68 Prozent niedriger. Und mit 74 Prozent nannten mehr Mütter auf dem Land die Kinderbetreuung einen ausschlaggebenden Grund für Teilzeit als in dicht besiedelten Regionen, wo dies 68 Prozent sagten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kim Gloss und Alexander Beliaikin
People news
Kim Gloss spricht über Gehirntumor-OP
Taylor Swift und Travis Kelce
Musik news
Travis Kelce bei Konzert von Freundin Taylor Swift auf Bühne
Lang Lang
Kultur
Starpianist Lang Lang erhält Opus Klassik 2024
Apple
Internet news & surftipps
EU-Kommission leitet Untersuchung gegen Apple ein
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Viele Künstler erwarten durch KI neue Stile und Techniken
Vodafone GigaTV Multiroom: Dein Leitfaden zur optimalen Nutzung und Einrichtung
Das beste netz deutschlands
Vodafone GigaTV Multiroom: Dein Leitfaden zur optimalen Nutzung und Einrichtung
Niclas Füllkrug
Nationalmannschaft
Füllkrugs Tor-«Explosion»: Ein großer Turniermoment wie 2006
Kind spielt Basketball
Familie
Hat das Kind ADHS? Experten-Tipps für Eltern