Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kimmich über Kroos-Rückkehr ins DFB-Team: «Freue mich immer»

Joshua Kimmich mag sich nicht mit Spekulationen über seine Zukunft befassen. Der Gedanke an einen Nationalmannschaftsrückkehrer gefällt ihm.
Joshua Kimmich
Münchens Joshua Kimmich kommt zum Training. © Sven Hoppe/dpa

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich will sich nicht mit Spekulationen über seine Zukunft befassen. «Ich konzentriere mich nur auf Bayern. Für mich war das kein Thema im Winter», sagte der Führungsspieler des FC Bayern München am Wochenende. Zuvor war über ein angebliches Interesse von Paris Saint-Germain spekuliert worden.

«Ich bin froh, dass ich wieder fit und gesund bin. Ich habe mir vorgenommen, mich voll auf die Rückrunde zu konzentrieren», sagte der 28-Jährige. Kimmichs Vertrag beim FC Bayern läuft bis zum Sommer 2025. «Ich weiß nicht, wie der Verein denkt. Ich denke, dass wir uns irgendwann mal zusammensetzen werden, dass der Verein auf mich zukommen wird und alles, was da besprochen wird, besprechen wir untereinander.»

Angesprochen auf die mögliche Rückkehr in der Nationalmannschaft auf die rechte Abwehrseite, was Bundestrainer Julian Nagelsmann zuletzt in Aussicht gestellt hatte, zeigte sich Kimmich offen. «Ich habe nie gesagt, dass mir das keinen Spaß macht oder dass ich das nicht spielen möchte», sagte der Nationalspieler nach dem 3:0 der Münchner über die TSG Hoffenheim am Freitagabend. «Ich liebe es, Fußball zu spielen, ich liebe es, auf dem Platz zu sein. Dann ist es für mich zweitrangig, wo ich spiele.»

Allerdings habe er wiederholt betont, dass er sich im Mittelfeld wohler fühle und dort seine Stärken besser einsetzen könne, sagte Kimmich. «Ich kann auch rechts hinten spielen. Am Ende entscheidet der Trainer, wo er mich braucht.»

Das gelte auch für ein mögliches Zusammenspiel im Nationalteam mit Toni Kroos von Real Madrid. «Ich freue mich immer, mit Toni zu spielen. Wenn er Lust und Zeit hat, sehr gerne», sagte Kimmich. Es ist am Ende immer die Entscheidung des Trainers, welche Spieler er einlädt, um die beste Mannschaft zu formen.» Nagelsmann hatte die Rückkehr von Kroos in die Nationalmannschaft zuletzt in Aussicht gestellt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
The Holdovers streamen: Hier kannst Du den Oscar-Film sehen
Tv & kino
The Holdovers streamen: Hier kannst Du den Oscar-Film sehen
Timur Ülker
People news
GZSZ-Schauspieler Timur Ülker spendet Knochenmark
Emilio Sakraya
Musik news
«Blessings»: Emilio Sakraya geht hart mit sich ins Gericht
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
Handy ratgeber & tests
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
iPhone 16: Diese Farben soll es geben
Handy ratgeber & tests
iPhone 16: Diese Farben soll es geben
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Ronnie O'Sullivan
Sport news
Lasagne reicht nicht: O'Sullivan und seine Snooker-Vision
Kreuzfahrtschiff «Aida Prima» fährt in Hamburg in den Hafen
Reise
Aida sagt weitere Kreuzfahrten durchs Rote Meer ab