Wohnungszählung beim Zensus: Mahnschreiben drohen

Wer für die Gebäude- und Wohnungszählung beim Zensus 2022 noch keine Daten abgeliefert hat, bekommt nun ein Mahnschreiben. Darauf hat das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Fürth hingewiesen. 92 Prozent der angeschriebenen Eigentümerinnen und Eigentümer in Bayern hätten bereits die Fragen beantwortet, hieß es weiter. Um ein möglichst vollständiges Bild zu bekommen, sei man aber auf alle Daten angewiesen. «Es ist für die Qualität der Ergebnisse äußerst wichtig, dass alle befragten Bürgerinnen und Bürger mitmachen und den Fragebogen ausfüllen», sagte Thomas Gößl, Präsident des Landesamts. Beim Zensus gilt eine gesetzliche Auskunftspflicht. Wer nicht mitmacht, riskiert ein Zwangsgeld.
Blick auf die Fassaden von Wohnhäusern. © Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Seit Mai haben etwa 3,5 Millionen Wohnungs- und Gebäudeeigentümer im Freistaat Post bekommen, um ihre Daten für den Zensus zu übermitteln. Gefragt wurde beispielsweise nach Größe, Verwendung und Heizart der Immobilie.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Leute: US-Schauspielerin Kirstie Alley ist tot
Nationalmannschaft
Personalie: «Schade»: Kramer und Mertesacker bedauern Bierhoff-Aus
Auto news
Sportler im Smoking: Neuer Mercedes-AMG S 63 wird stärkste S-Klasse
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Gesundheit
OECD: Lebenserwartung in EU 2021 wegen Corona gesunken
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Bevölkerung: Panne bei Gebäudezählung vor allem im Großraum Koblenz
Regional sachsen anhalt
Statistik: Sachsen-Anhalter auskunftsfreudig beim Zensus 2022
Regional rheinland pfalz & saarland
Immobilien: Zwangsgeld angedroht: Panne bei Zählung von Wohnungen
Regional mecklenburg vorpommern
Volkszählung: Zensus kommt nach anfänglichem Stocken in MV nun voran
Regional baden württemberg
Zensus: Statistiker mit Rücklauf bei Wohnungszählung zufrieden
Regional nordrhein westfalen
Statistik: Zensus 2022: 90 Prozent Rücklaufquote in NRW
Regional mecklenburg vorpommern
Wohnungspolitik: Zensus: Statistikamt verschickt Erinnerungsschreiben
Regional rheinland pfalz & saarland
Bevölkerung: Nach Pannen bei Hauszählung keine Mahnschreiben mehr