Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Betrunkene Frau sperrt sich aus Wohnung aus

Weil sie sich ausgesperrt hatte, hat eine Frau in Oberfranken innerhalb von zwei Stunden mehrfach die Polizei gerufen. Die betrunkene 39-Jährige habe am Mittwochabend von den Rettungskräften verlangt, ihre Wohnung zu öffnen, statt selbst einen Schlüsseldienst zu holen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.
Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Als die Polizisten das erste Mal bei der Wohnung in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) eintrafen, konnte keine Gefahr festgestellt werden. Die 39-Jährige gab laut Polizei an, bei ihrer Mutter übernachten zu können. Kaum waren die Beamten abgerückt, wählte die Frau jedoch erneut den Notruf - über den Abend hinweg insgesamt sechsmal. Trotz mehrfacher Belehrungen habe sich die Anruferin uneinsichtig gezeigt.

Schließlich nahmen die Beamten der Frau das Mobiltelefon ab, um weitere Anrufe zu verhindern. Ein Atemalkoholtest ergab den Angaben zufolge einen Wert von 2,98 Promille. Gegen die 39-Jährige wird wegen des Verdachts des Missbrauchs von Notrufen ermittelt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Alte Nationalgalerie
Kultur
Caspar David Friedrich und die deutsche Begeisterung
Amphitheater in Nîmes
Kultur
Triennale in Nîmes: Römisch und zeitgenössisch zugleich
Kraftwerk
Musik news
Kraftwerk gibt Konzert vor der Dresdner Semperoper
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Dortmunder Jubel
Fußball news
«Geschichte geschrieben»: Dortmund träumt von Wembley
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?