Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Autofahrer mit mehr als vier Promille unterwegs

Mit 4,22 Promille Atemalkohol und ohne Führerschein haben Polizisten in Oberfranken einen 25-Jährigen am Steuer erwischt. Bei einer Kontrolle in Helmbrechts (Landkreis Hof) hätten die Polizisten eine deutliche Alkoholfahne bemerkt, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. Bei einem Atemalkoholtest in der Nacht zum Sonntag stellten sie demnach dann den hohen Promillewert fest. Der junge Mann muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und erneut wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. In einem Krankenhaus musste er sich zudem einer Blutentnahme unterziehen. Ein Ergebnis lag zunächst nicht vor.
Polizist in Bayern
Ein Polizist zieht ein Fahrzeug mit seiner Kelle aus dem Verkehr. © Daniel Karmann/dpa

Polizisten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes bereits Mitte Februar, nachdem er mit seinem Wagen ebenfalls betrunken ein geparktes Auto gerammt hatte - damals mit einem Atemalkoholwert von 3 Promille.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Anne Applebaum
Kultur
Friedenspreis geht an Historikerin Anne Applebaum
Trap: No Way Out: M. Night Shyamalans neuer Film in der Vorschau – Start, Handlung, Trailer & Cast
Tv & kino
Trap: No Way Out: M. Night Shyamalans neuer Film in der Vorschau – Start, Handlung, Trailer & Cast
Clans Staffel 2 bei Netflix: Wie geht es weiter für Ana und Daniel?
Tv & kino
Clans Staffel 2 bei Netflix: Wie geht es weiter für Ana und Daniel?
Microsoft «Teams»
Internet news & surftipps
EU: Microsoft unterstützt Teams mutmaßlich regelwidrig
«Chatkontrolle»
Handy ratgeber & tests
Chatkontrolle: Staatliche Überwachung per WhatsApp
Pixel 8a vs. Pixel 4a 5G: Solltest Du Dein Google-Handy upgraden?
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a vs. Pixel 4a 5G: Solltest Du Dein Google-Handy upgraden?
Nagelsmann (l.) und Glück
Nationalmannschaft
Der Nagelsmann-Kosmos: Enge Vertraute im großen Rollenspiel
Menschen gehen an Mietwagen-Firmen vorbei
Reise
Mietwagen für den Urlaub buchen: So können Sie sparen