Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rybakina zieht ins Stuttgarter Tennis-Halbfinale ein

Jelena Rybakina hat sich beim Stuttgarter Sandplatz-Tennisturnier die Chance aufs Finale gesichert. So souverän wie es zwischenzeitlich aussah, fiel ihr Viertelfinalerfolg jedoch nicht aus.
Jelena Rybakina
Jelena Rybakina reagiert nach ihrem Sieg. © Marijan Murat/dpa

Die ehemalige Wimbledonsiegerin Jelena Rybakina hat mit Mühe das Halbfinale beim Tennis-Turnier in Stuttgart erreicht. Die Weltranglisten-Vierte aus Kasachstan gewann das erste Viertelfinale am Freitag gegen die Italienerin Jasmine Paolini 6:3, 5:7, 6:3.

Erst hatte es schon nach einem souveränen Zweisatzsieg für Rybakina ausgesehen, die 2022 beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon triumphiert hatte. Doch die Kasachin gab einen 4:2-Vorsprung im zweiten Satz wieder her und lag im Entscheidungsdurchgang 0:2 zurück, ehe sie das Weiterkommen perfekt machte. Im Halbfinale am Samstag trifft Rybakina auf die Weltranglisten-Erste und Titelverteidigerin Iga Swiatek aus Polen oder die frühere britische US-Open-Gewinnerin Emma Raducanu.

Deutsche Spielerinnen sind im Einzel nicht mehr vertreten. Angelique Kerber schied wie Tatjana Maria und Laura Siegemund beim wie gewohnt stark besetzten Turnier in der ersten Runde aus. Das Sandplatz-Hallenturnier ist mit 922.573 US-Dollar dotiert.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
77. Filmfestspiele von Cannes
Tv & kino
Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Sean Baker
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Sean Bakers «Anora»
James Gunn: Die 7 besten Filme des Superheld:innen-Regisseurs
Tv & kino
James Gunn: Die 7 besten Filme des Superheld:innen-Regisseurs
Matthias Reim
Internet news & surftipps
Matthias Reim: KI hat keine Emotionalität
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
Bayer Leverkusen
Fußball news
«Die Sau rauslassen»: Rolfes und Carro geben Party-Befehl
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten